Funktionsfähiges RimatriX5 Rechenzentrum live erleben

Rittal auf der SYSTEMS 2006 in München
(PresseBox) (Herborn, ) Erstmals zeigt Rittal auf der SYSTEMS 2006 ein komplettes, funktionsfähiges Rechenzentrum, in dem alle fünf Bereiche der integrierten IT-Infrastrukturlösung RimatriX5 ihre Leistungsfähigkeit und Sicherheit live unter Beweis stellen.

Der IT-Infrastruktur-Spezialist Rittal präsentiert seine modulare und skalierbare Systemlösung RimatriX5 auf der SYSTEMS voll in Aktion. Ob kleines, mittleres oder großes Unternehmen – hochkomplexe Anwendungen, schnellere Prozessoren und globale Kommunikation rund um die Uhr sind angewiesen auf einen bestmöglichen physischen Schutz der IT-Infrastruktur. Die Gesamtlösung RimatriX5 vereint fünf aufeinander abgestimmte Bausteine: Rack, Power, Cooling, Security sowie Monitoring / Remote Management. Die sichere und hoch verfügbare, rackbasierte IT-Infrastruktur passt von der kompakten Single-Rack-Lösung bis zum Groß-Rechenzentrum.

IT-Anforderungen steigen weltweit – die Rittal Lösung passt
Jede unternehmensrelevante IT-Installation ist nur so gut wie die Infrastruktur, auf der sie basiert. Aus diesem Grund zeigt Rittal auf der SYSTEMS erstmals exemplarisch, wie die geeignete Lösung aussehen sollte. Und das nicht nur anhand von Schautafeln, sondern voll bestückt und in Live-Betrieb. Von der skalierbaren Stromversorgung und USV bis zur leistungsfähigen und modularen Klimalösung mit dem Luft-Wasser-Wärmetauscher Rittal LCP, kontrolliert und überwacht über das Rittal CMC-TC. Damit zeigt Rittal erneut seine Innovationskraft. Denn speziell die eingebaute Skalierbarkeit und hohe Energieeffizienz begegnen schon jetzt den künftigen Anforderungen an jede IT-Installation – die Betriebskosten senken (TCO). Neben den Sicherheitsanforderungen gehören die Betriebskosten – und hier insbesondere der Energieverbrauch – zu den besonderen Herausforderungen an IT-Infrastruktur­lösungen. Deshalb gilt es, schon heute in Systeme zu investieren, die auch morgen noch passen.

USV – der Wirkungsgrad entscheidet

Auf der SYSTEMS 2006 präsentiert Rittal seine neue USV PMC 200. Eine modulare, skalierbare Online-USV mit extrem hohem Wirkungsgrad. In typischen Rechenzentrums-Installationen spart diese Lösung verglichen mit anderen, weniger effizienten Lösungen messbar Betriebskosten ein.

Condition Monitoring – Wireless

Rittal stellt auf der SYSTEMS 2006 eine weitere bahnbrechende Neuheit vor: Das Condition Monitoring über ein Wireless Sensor Network. Auf der CeBIT 2006 noch im InnovationLab vorgestellt, ist nun das fertige Produkt zu sehen. Umgebungsbedingungen wie Temperatur, Rauch, Feuchtigkeit, Erschütterungen und andere werden von beliebigen Stellen im Gebäude oder Rack einfach über drahtlose Sensoren an das Monitoringsystem CMC-TC übermittelt. Dabei kommt modernste Chirp-Funktechnologie im ISM-Band zum Einsatz.

Rittal hat sich der Innovation verpflichtet und tritt diesen Beweis auf der SYSTEMS erneut an. Sie finden Rittal auf der SYSTEMS in Halle A4, Stand 102 + 302

Kontakt

Rittal GmbH & Co. KG
Auf dem Stützelberg
D-35745 Herborn
Stephan H. Gursky
Social Media