Netseal bietet preiswerte High-Performance-Alternative zu klassischen SSL-VPN-Lösungen

Netseal MPN®-GW-2000 Appliance bietet sicheren mobilen Zugriff auf sensitive Unternehmensdaten
MPN®-GW-2000 (PresseBox) (Espoo, ) Netseal, finnischer Anbieter von sicheren mobilen Lösungen für den „Anytime and anywhere“-Netzwerk-Access, hat mit der MPN®-GW-2000 eine preiswerte sowie hochgradig skalierbare High-Performance-Appliance vorgestellt, die mobilen Mitarbeitern automatisch einen sicheren Remote Access auf jedes Netzwerk (LAN, WAN WLAN, Hot-Spots, XDSL GPRS, UMTS oder 3G) ermöglicht. Die Appliance wird von Netseal zum Preis von 6.900 Euro (inkl. Lizenz für 20 User) angeboten. Das System ist hochgradig skalierbar und kann bis zu 2000 mobile Benutzer gleichzeitig unterstützen.

Mit Netseals MPN®-GW-2000 Appliance (Mobile Private Network) steht kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen sowie Service-Providern nun eine „Clientless“-IPSec-basierte mobile Lösung zur Verfügung, die eine leistungsfähigere Alternative zu klassischen SSL-VPN-Systemen bietet. Mit dieser Lösung können alle Applikationen wie beispielsweise VoIP, VoD, ERP, CRM, Datenbanken und eigen entwickelte Applikationen etc. über mobile Devices gefahren werden. Hierbei verhält sich dass mobile Geräte so, als sei es direkt mit dem Netzwerk im Büro verbunden. Das hochgradig linear skalierbare System lässt sich zu Clustern zusammenführen, um so auf einfache Weise tausenden von mobilen Usern einen sicheren Zugriff auf das jeweils zur Verfügung stehende Netzwerk zu ermöglichen. Die GW-2000 arbeitet mit einer AES-Throughput-Kapazität von 110 Mbps bzw. mit 90 Mbps im 3DESThroughput-Betrieb. Das System ist mit fünf 1000BASE-TX und einem 1000Base-TX (Control NIC) ausgerüstet.

Die Appliance ist mit einem zentralen und einfach zu bedienenden Management Center RCM (Remote Central Manager) ausgestattet, der die Implementierung des Gerätes in wenigen Minuten innerhalb des Unternehmensnetzwerks gestattet. Die Integration der mobilen Mitarbeiter und deren Devices erfolgt nach der Installation automatisch durch die Appliance, so dass keinerlei Konfigurationseinstellungen durch den User vorgenommen werden müssen. Auch später erfolgende Software Updates, Upgrades oder Änderungen an den Konfigurationseinstellungen werden über dieses Verfahren automatisch und ohne Konfigurationsaufwand an die mobilen Clients übertragen.

Zudem bietet die Appliance transparente IP-Roaming-Funktionen, die es mobilen Usern (Notebook, PDA etc.) ermöglichen, sich transparent zwischen verschiedensten Netzen (LAN, WLAN, Hot-Spots, GPRS, UMTS, 3G etc.) zu bewegen, ohne dabei die Verbindung zu den Daten-Applikationen/-Servern des Unternehmens zu verlieren. Dieser Prozess ist ebenfalls vollständig automatisiert, so dass der mobile User keinerlei Kommunikationskonfigurationen vornehmen muss. Damit wird ein Höchstmaß an Mobilität gewährleistet, da sich der Anwender ohne Unterbrechung frei zwischen den Netzen bewegen kann und die Applikationen in Echtzeit (dienst-, orts- und zeitunabhängig) sowie mit maximaler Sicherheit zur Verfügung stehen.

Kontakt

Netseal Mobility Technologies
Keilaranta 14
FIN-02150 Espoo
Raoul Shabastari
Netseal
Fabian Sprengel
Sprengel & Partner GmbH

Bilder

Social Media