Drei neue Indexchange ETFs im XTF-Segment auf Xetra gestartet

ETFs auf REITs und andere Immobilienaktien handelbar/ Deutsche Börse ist Europas führende Plattform für börsennotierte Fonds
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die Deutsche Börse hat ihr XTF-Segment für internationale börsennotierte Indexfonds (ETFs) auf der elektronischen Handelsplattform Xetra weiter ausgebaut. Am 26. September wurden drei neue ETFs des Emittenten Indexchange Investment AG im XTF-Segment notiert. Die drei neuen Produkte bieten Anlegern erstmals die Möglichkeit in Dow Jones STOXX Real Estate Indices zu investieren. Sowohl die institutionellen Investoren als auch Privatanleger können somit kostengünstig und flexibel an der Entwicklung internationaler Immobilienaktien wie Real Estate Investment Trusts (REITs), Non-REITs und Listed Property Trusts (LPTs) partizipieren.

Bei den drei neuen Indexfonds handelt es sich um den DJ STOXX Asia-Pacific 600 Real Estate EX (DE000A0H0777), den DJ STOXX 600 Real Estate EX
(DE000A0H0751) und den DJ STOXX Americas 600 Real Estate EX (DE000A0H0769).
Der DJ STOXX Americas 600 Real Estate EX bildet die Wertentwicklung amerikanischer und kanadischer Immobilienaktien ab. Der DJ STOXX 600 Real Estate EX bildet die Wertentwicklung von 22 europäischen Immobilienaktien ab, während der DJ STOXX Asia-Pacific 600 Real Estate EX die Wertentwicklung von Immobilienaktien in Australien, Hongkong, Japan, Neuseeland und Singapur abbildet.

Mit den neuen Fonds bietet XTF nun insgesamt 151 Indexfonds an, von denen
74 seit Anfang 2006 in das Segment aufgenommen worden sind. Etwa 50 Prozent des gesamten europäischen Handelsvolumens in Exchange Traded Funds entfallen auf das XTF-Segment der Deutschen Börse. Darüber hinaus bietet XTF unter allen europäischen Börsen die größte Auswahl an börsennotierten ETFs.

Kontakt

Gruppe Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
D-60487 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 211-0
Social Media