InterSystems auf der eHealthCare.ch: clevere Lösungen mit Caché und Ensemble

28 Jahre Healthcare-Erfahrung für die Lösung aktueller IT-Herausforderungen
Firmenlogo InterSystems (PresseBox) (Nottwil, ) Auf der eHealthCare.ch 2006 (Stand Z12) zeigt InterSystems, wie Anwender und Softwarehäuser im Gesundheitswesen vom Einsatz der postrelationalen Datenbank Caché und der schnellen Integrationssoftware Ensemble profitieren können. Mit ihrem zweiten Auftritt auf dem führenden Schweizerischen Healthcare-Kongress laden die InterSystems-Experten IT-Verantwortliche von Spitälern, Ärzten, Laboren und Apotheken zum Dialog ein. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei in diesem Jahr die bevorstehende Einführung des Abrechnungsregelements SwissDRG.

"Mit der Einführung von SwissDRG sind die Leistungserbringer im Schweizer Gesundheitswesen gefordert, ihre klinische Dokumentation näher an die Administrationssysteme heranzuführen", erläutert Volker Hofmann, Manager Healthcare bei InterSystems. "Dazu ist Integration gefragt, nicht nur für die Daten und zwischen den einzelnen Anwendungen, sondern vor allem auf Prozessebene." Als Praxisbeispiel präsentiert das Deutsche Herzzentrum Berlin auf dem InterSystems-Stand im Live-Einsatz eine Integrationslösung auf der Basis von Ensemble zur Unterstützung der DRG-Abrechnung.

Die InterSystems-Technologie unterstützt Spitäler und andere Beteiligte im Gesundheitswesen auch bei allen anderen Aspekten der Prozessintegration. Als weiteres Anwendungsbeispiel dient die elektronische Patientenakte der Zukunft, die nicht mehr aus unzähligen schriftlichen Dokumentationen besteht, sondern aus elektronisch zusammengeführten Informationen. Partnerlösungen für Ärzte, Labore und Apotheken runden das Spektrum ab und belegen eindrucksvoll, wie sich Qualitätssteigerungen und Kosteneinsparungen miteinander vereinbaren lassen.

Auch Softwarehäuser und Implementationspartner im Gesundheitswesen profitieren von den InterSystems-Produkten, da diese alle relevanten Programmiersprachen, Front-End-Technologien und Entwicklungstools in einer durchgängigen Architektur unterstützen. "Mit Caché und Ensemble geben wir unseren Partnern wichtige Werkzeuge an die Hand, mit denen sie für ihre Kunden rasch und kostengünstig leistungsfähige Anwendungen entwicklen können," sagt Peter Mengel, Marketing Director CEE bei InterSystems. "Auf der eHealthCare.ch wollen wir darüber mit Endkunden und Softwarehäusern ins Gespräch kommen und InterSystems als verlässlichen Technologiepartner für IT-Lösungen im Gesundheitswesen präsentieren."

(293 Wörter / 2.534 Zeichen)

Kontakt

InterSystems GmbH
Hilpertstr. 20a
D-64295 Darmstadt
Peter Mengel
InterSystems GmbH
Marketing Director CEE
Michael Ihringer
in-house Agentur GmbH

Bilder

Social Media