Linuxworld: Red Hat mit Schwerpunkten auf Virtualisierung und Stateless Linux

(PresseBox) (München, ) Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open Source-Lösungen für Unternehmen, wird auf der diesjährigen Linuxworld in Halle 11.2 an Stand B24 zu finden sein. Die Messe findet vom 14.-16. November dieses Jahres erstmals in Köln statt. Red Hat konzentriert sich in seiner Messepräsenz auf die Vortragsforen. Thematisch bildet die bevorstehende neue Version von Red Hat Enterprise Linux mit integrierten Funktionen zur Rechnervirtualisierung den Schwerpunkt. Bislang in der Öffentlichkeit weniger beachtet, aber ähnlich umwälzend ist das Thema „Stateless Linux“. Auf der Veranstaltung wird zudem Peter Pfläging, Leiter Stabstelle Koordination im Magistrat der Stadt Wien, von den Erfahrungen der Österreichischen Hauptstadt mit Red Hat Enterprise Linux berichten.

„Für uns ist die Linuxworld nicht so sehr eine Repräsentationsplattform als vielmehr ein Forum für Informations- und Gedankenaustausch“, erklärt Dirk Kissinger, Senior Manager EMEA Marketing von Red Hat. „Mit unseren Vorträgen reagieren wir gezielt auf das Informationsbedürfnis der Anwender, die ihren Einsatz von Red Hat Enterprise Linux und anderen Open Source-Technologien beständig ausbauen. Gespannt sind wir darauf, wie sich der Umzug der Messe nach Köln und die neue Organisation auf den Charakter der Veranstaltung auswirken.“

Die Red Hat-Termine auf der Linuxworld:

14.11. 14 Uhr: Massenspeicher ununterbrochen, Heinz Mauelshagen, Consulting Development Engineer der Red Hat Storage Group
17 Uhr: 45Stateless Linux - Vereinfachtes System-Management, Marcel Hild, Solution Architect bei Red Hat

15.11. 10 Uhr: Integrated Virtualization – from Server Based Computing to the Computer Power Based View on your Data Center, Jan H. Wildeboer, Solution Architect bei Red Hat

16.11. 13 Uhr: Keynote – Open Source und Linux bei der Stadt Wien, Peter Pfläging, IKT-Architektur, Leiter Stabstelle Koordination, Magistrat der Stadt Wien

Kontakt

Red Hat GmbH
Werner-von-Siemens-Ring 14
D-85630 Grasbrunn
Marcus Birke
Pressekontakt
Social Media