BWT übernimmt Tischwasserfilter-Anbieter Anna

(PresseBox) (Mondsee, ) Die BWT – Best Water Technology-Unternehmensgruppe – setzt mit der Übernahme des Tischwasserfiltergeschäfts der Anna, Atlanta (USA), im Rahmen eines Asset- Deals einen weiteren Wachstumsschritt in der Point-of-Use (PoU) - Wassertechnologie. Am Point-of-Use wird das Wasser an der Wasserentnahmestelle aufbereitet im Gegensatz zum Point-of-Entry (PoE), bei welchem die Wasseraufbereitung am Hauswassereingang stattfindet. „Mit Anna gewinnen wir einen führenden Anbieter in einem attraktiven Wachstumsmarkt und können unsere Expansionsstrategie noch rascher umsetzen“ so Andreas Weissenbacher, Vorstand der BWT. Anna erzielte im Jahr 2005 einen Umsatz von EUR 7,1 Mio. und eine zweistellige EBIT-Marge.

Anna-Filter sorgen für einen optimalen Trinkgenuss von Wasser, Tee, Kaffee und Kaltgetränken. Neben der Reduktion des Kalkgehalts entfernen sie Chlor, organische Verunreinigungen, z.B. Pestizide, und Schwermetalle wie Blei, Kupfer und Zink aus dem Wasser. Zusätzlich bieten Anna-Filter eine Filtration von Nitrat aus Trinkwasser. Die Erfolgs-Philosophie von Anna ist hohe Qualität zu einem angemessenen Preis. Diese Value-for-Money-Philosophie hat Anna in kurzer Zeit zu einem führenden Anbieter in Europa gemacht.

Die Produktpalette umfasst derzeit neun Wasserfilter-Modelle und drei Filtervariationen. So können dem Endverbraucher für unterschiedliche Wasserqualitäten die jeweils am besten geeignete Filterlösung angeboten werden. Die Tischwasserfilter werden derzeit in 25 europäischen Ländern vertrieben, die ein erhebliches Wachstumspotenzial aufweisen.

Kontakt

BWT AG
Walter-Simmer-Straße 4
A-5310 Mondsee
Mag. Ralf Burchert
Best Water Technology AG
CEFA Group Communications & Investor Relations
Social Media