PORTOLAN und trend verstärken Zusammenarbeit

Gemeinsames Angebot aus Financial-Management & Controlling und ERP auf der IBM Midrange-Plattform richtet sich insbesondere an international agierende Unternehmen
(PresseBox) (Ilsfeld, ) Was sich bislang informell und mit großem Erfolg aus dem Tagesgeschäft ergeben hatte, bekommt jetzt einen offiziellen Rahmen: Die PORTOLAN Commerce Solutions GmbH, zur weltweit agierenden Würth-Gruppe gehörender Anbieter von Software für das internationale Financial-Management & Controlling aus Ilsfeld, und der ERP (Enterprise Resource Planning)-Spezialist trend SWM EDV-Beratung GmbH & Co. KG, Freiburg, bieten künftig ein gemeinsames Lösungspaket aus Rechnungswesen, Controlling und ERP für die Hardware-Plattform IBM eServer iSeries/System i5 an. Vor diesem Hintergrund sollen das vorhandene Produkt-Know-how wechselseitig weiter ausgebaut und die Vermarktung der Gesamtlösung von beiden Partnern aktiv vorangetrieben werden.

Die Software-Suites der Partner, PORTOLAN iEVM und trend FUTURE II, sind beide auf den Einsatz bei mittelständischen und Großunternehmen mit weltweiten Standorten ausgerichtet. Mit der Verfügbarkeit von 19 Sprach- und 27 Länderversionen auf Seiten des Rechnungswesens, die alle spezifischen Besonderheiten der jeweils nationalen Steuergesetzgebung abbilden, sowie acht ERP-Sprachversionen gehört das funktional breit gefächerte Angebot von PORTOLAN und trend SWM zu den führenden in puncto Internationalität. Zu den gemeinsamen Anwendern gehören unter anderem der Getränkehersteller riha Richard Hartinger Getränke GmbH & Co. Handels-KG, der Automobilzulieferer M. Busch GmbH & Co. KG, die Dichtungswerke KACO GmbH & Co. sowie der Spezialist für Naturkosmetik Börlind GmbH.

Bewährte Zusammenarbeit weiter vertiefen

Die jetzt besiegelte Partnerschaft baut auf einer Vielzahl gemeinsamer Projekterfolge und langjährigen Installationen mit dem Zusammenspiel von iEVM und FUTURE II auf. Nicht zuletzt deshalb sieht Peter Müller, geschäftsführender Gesellschafter der trend-Gruppe, in der intensivierten Zusammenarbeit einen hohen Mehrwert begründet und zugleich äußerst interessante Potenziale: "Mit der Ergänzung unseres FUTURE II-ERP durch iEVM für Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung und Controlling auf der kaufmännischen Seite bieten wir eine funktional hochwertige Komplettlösung für den grenzüberschreitenden Einsatz an, die wie kaum eine andere ihrer Art Modernität sowie schnelle Rollout- und internationale Wachstumsfähigkeit auf einen Nenner bringt." Joachim Nürk, Geschäftsführer der PORTOLAN Commerce Solutions GmbH, ergänzt: "Mit zahlreichen gemeinsamen Installationen hat sich in der Praxis nachhaltig bestätigt, dass sich die Softwarelösungen von PORTOLAN und trend SWM auf den IBM Midrange-Plattformen ideal ergänzen und nahtlos integriert sind."

Ergänzend zu trend SWM

Die Schwerpunkte des 1989 gegründeten Software- und Beratungshauses trend SWM EDV-Beratung GmbH & Co. KG, Freiburg, liegen auf Entwicklung, Vertrieb und Implementierung von Vertriebs-, Warenwirtschafts- sowie PPS-Fertigungssoftware. FUTURE II, die modular aufgebaute, eigenentwickelte ERP-Lösung für IBM eServer iSeries, deckt dabei die betriebswirtschaftlichen Prozesse unterschiedlichster Unternehmensstrukturen ab. Die Referenzkunden von trend, darunter unter anderem MASA Decor GmbH, Schramm Coatings GmbH, STADA Arzneimittel AG, Busch GmbH und riha Richard Hartinger Getränke GmbH, kommen aus den Branchen Druckindustrie/Rollenfertiger, Farben und Lacke/Chemie, Großhandel, Kunststofffertiger/Spritzguss, Lebensmittel und Getränke, Maschinen- und Werkzeugbau, Pharma und Kosmetik sowie Zuliefererindustrie. Aktuell beschäftigt die Unternehmensgruppe knapp 40 Mitarbeiter. Weitere Informationen sind im Internet unter http://www.trendswm.de erhältlich.

Kontakt

Portolan Commerce Solutions GmbH
Renntalstr. 20
D-74360 Ilsfeld
Gunter Kania
Marketing
Leiter Marketing
Social Media