HERDT-Verlag optimiert Internetpräsenz mit Instadia

Mehr Online-Kunden gewinnen
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Mehr Benutzerfreundlichkeit der Website und damit eine höhere Zahl von Online-Kunden will der HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH erreichen. Zur Optimierung nutzt das mittelständische Unternehmen die Webanalyse-Software Instadia ClientStep™ der Instadia GmbH.

Der HERDT-Verlag ist im deutschsprachigen Raum Marktführer für Schulungsunterlagen der IT-Aus- und -Weiterbildung. Bereits seit 1996 nutzt das Unternehmen auch das Internet als Vertriebsweg. Seitdem hat HERDT seine Online-Aktivitäten durch entsprechende Werbemaßnahmen ständig ausgebaut und die Besucherzahlen auf der Website auf heute über 3.000 Besucher pro Tag gesteigert. Mit dem Einsatz von Instadia ClientStep zielt HERDT nun darauf ab, möglichst viele dieser Besucher auch tatsächlich als Kunden zu gewinnen, denn das Webanalyse-Tool sammelt Daten zum Nutzerverhalten. Die Privatsphäre und Anonymisierung der Daten hat dabei sowohl für HERDT wie auch für Instadia oberste Priorität: Alle Informationen werden per HTTPS, also verschlüsselt, übertragen, und die geltenden Datenschutzvorschriften werden strikt eingehalten.

Instadia ClientStep bietet die Option, externe Daten wie die Kosten für Werbekampagnen und der dadurch generierte Umsatz in die Analysen einzubeziehen. Auf Basis dieser umfassenden Daten erstellt Instadia ClientStep ausführliche und beliebige Echtzeitanalysen: Wie lange zum Beispiel hält sich ein Besucher auf der Website auf? Woher kommt er, hat er etwa zuvor einen Werbebanner angeklickt? Und schließlich: Wohin bewegt sich der Besucher auf der Website und wo steigt er wieder aus? Diese Daten können auch für die Messung des Erfolges von Marketing- und Vertriebsaktivitäten über verschiedene Medien hinweg eingesetzt werden. So werden nicht nur Schwachstellen der Website - etwa beim Bestellprozess - aufgedeckt, sondern auch Erkenntnisse über neue Kunden gewonnen und darüber, wie viel es gekostet hat, diese Kunden zu gewinnen.

Instadia ClientStep bereitet die Informationen so auf, dass sie per Mausklick als Report zur Verfügung stehen. Der HERDT-Verlag erhält auf diese Weise genaue Angaben über die Qualität seiner drei Shopsysteme und den Erfolg seiner Marketingaktivitäten. So konnten bereits die Shopsysteme noch individueller an die Anforderungen der Zielgruppen Privat- und Geschäftskunden sowie Volkshochschulen angepasst werden, um den Kunden einen schnellen und komfortablen Einkauf zu ermöglichen. Innerhalb des nächsten Jahres will der HERDT-Verlag auf diese Weise den Online-Anteil am Gesamtumsatz pro Segment um ca. zehn Prozent steigern.

„Instadia ClientStep liefert wertvolle Daten, anhand derer wir Motivation und Bedürfnis unserer Website-Besucher besser nachvollziehen können“, so Ulrich von Brunn, Abteilungsleiter Marketing im HERDT-Verlag. „Diese Technologie ermöglicht es uns, alle Vertriebskanäle in einem einzigen Report zu vergleichen und einem Benchmarking zu unterziehen.“

Über den HERDT-Verlag
Der HERDT-Verlag ist Marktführer für Schulungsunterlagen der IT-Aus- und -Weiterbildung im deutschsprachigen Raum. Mit Sitz in Deutschland und der Schweiz produziert er jährlich über 1 Mio. Bücher zu mehr als 500 IT-Themen, von Microsoft-Office-Anwendungen über Datenbanksysteme und -entwicklungen bis hin zu Netzwerktechniken und den neuesten Design-Programmen.
Zu den Kunden des HERDT-Verlags zählen Weiterbildungs-Unternehmen, Behörden, Schulen, Volkshochschulen und Privatpersonen.

HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH
Am Kuemmerling 21 - 25
55294 Bodenheim
Tel: +49 (0) 61 35 / 9222 - 10
Fax:+49 (0) 61 35 / 9222 - 11

Redaktionskontakt:
Hannelore Ohle-Nieschmidt
indivisio
systemische kommunikation + public relations
Fon +49-(0)711-22 68 668
hannelore.ohle@indivisio-pr.de

Kontakt

Instadia GmbH
Benzenbergstr. 2
D-40219 Düsseldorf
Social Media