Bitfilm Festival 2006: Die Nominierten für die Bitfilm Awards stehen fest

Internet-Stichwahl noch bis zum 25.10.2006 möglich
Logo Bitfilm Festival (PresseBox) (Hamburg, ) Das Internet-Publikum hat entschieden: pro Kategorie des Bitfilm-Festivals (7.9 bis 4.11.2006) kommen diese fünf Filme in die zweite Runde. Für die mit insgesamt 10.000 € dotierten Bitfilm Awards sind nominiert:

T-COM 3D SPACE AWARD
Elephants Dream von Bassam Kurdali (Niederlande)
No Room For Gerold von Daniel Nocke (Deutschland)
Supermoine von Bagnol Julien, Ho Sebastien und Landouzy Florian (Frankreich)
The End von Maxime Leduc, Michel Samreth und Martin Ruyant (Frankreich)
Versus von François Caffiaux, Romain Noel und Thomas Salas (Frankreich)

ADOBE FX MIX AWARD
Eat Dog Cat Mouse von Kwok Fung Lam (Großbritannien)
Leif Eriksson von Stephan Schäfholz & Miriam Eichhorn (Deutschland)
Recloose: Mana‘s Bounce von Jeremy Mansford und Preston McNeil (Australien)
Travel Diary von Keng-Ming Liu (Taiwan/USA)
Trusted Computing von Benjamin Stephan und Lutz Vogel (Deutschland)

MTV FLASH AWARD
Bendito Machine von Jossie Malis (Spanien)
Blow von Hermes Mangialardo (Italien)
Ce Que Je Suis von Joris Clerté (Frankreich)
Der Traum vom Fliegen von Jan Lachauer (Deutschland)
Guten Morgen, Berlin von Carlo „Wiz“ Rossi (Italien)

HAMBURG MACHINIMA AWARD
At The End of Distance von David Riedel (Deutschland)
Disco Spaceship von Mark Fraser (Kanada/Irland)
The Days After von André Pesch (Deutschland/USA)
Tra5hTa1k #8 - Second Life Vacation von Matt Dominianni (USA)
Unfaithful von David Riedel (Deutschland)

NOKIA MICROMOVIE AWARD
1:4 vs. Italy von Thomas Schneider-Trumpp (Deutschland)
Big Time Kelly von Chooz (Israel)
Dreamsy von Elena Zamarueva (Russland)
Morning von Sabine Hitier (Frankreich)
Willy Pete von Sven Scholz (Deutschland)

GRAND PRIX TV DIGITAL
Cars von John Lasseter (USA)
Ice Age 2 - The Meltdown von Carlos Saldanha (USA)
Underworld: Evolution von Len Wiseman (USA)
Over The Hedge von Tim Johnson und Kary Kirkpatrick (USA)
Sin City von Frank Miller und Robert Rodriguez (USA)

Die Internet-Stichwahl zwischen diesen Filmen läuft noch bis zum 25. Oktober. Die Award Show findet am Mittwoch, dem 1. November 2006 im Café Keese in Hamburg-St.Pauli statt.

Mehr Informationen und Abstimmung unter www.bitfilm.com/festival

Kontakt

Bitfilm-Festival e.V.
Steintorweg 4
D-20099 Hamburg
Andrea Koenig
Bitfilm-Festival e.V. / Presse und PR
Stefan Susbauer
Susbauer PR

Bilder

Social Media