Erweitern Sie Ihr Fluoreszenzspektrometer: Neue Pikosekunden Diodenlaser für die zeitaufgelöste Fluoreszenzspektroskopie

Mit den Pikosekunden Diodenlasern der Serie EPL von Edinburgh Instruments stehen Ihnen ab sofort neue Strahlquellen für die zeitaufgelöste Fluoreszenz Spektroskopie zur Verfügung.
Pikosekunden Diodenlaser EPL von Edinburgh Instruments (PresseBox) (Wessling, ) Durch ihre kompakte, voll integrierte Bauweise lassen sich die Laser der EPL-Serie problemlos in die meisten gängigen Fluoreszenzspektrometer einbauen und ermöglichen so Fluoreszenzmessungen mit einer Zeitauflösung von weniger als 100 ps.

Erhältlich sind die Laser mit Wellenlängen zwischen 375 nm und 655 nm, wobei die Pulswiederholrate vom Benutzer zwischen 20 kHz und 20 MHz variiert werden kann. Die Pulsdauer dieser Systeme liegt je nach Wellenlänge zwischen 60 ps und 95 ps.
Eine aktive Temperaturstabilisierung, sehr gute Fokussierbarkeit sowie spektrale Filterung erlauben eine äußerst stabile und definierte Anregung von Fluoreszenzen. Der symmetrische Aufbau des Laserkopfes ermöglicht außerdem eine problemlose Anpassung der Polarisationsrichtung an die experimentellen Gegebenheiten.

Mit dieser Produktserie schließt Edinburgh Instruments die wichtige Lücke zwischen Nanosekunden Blitzlampen und aufwendigen, modengekoppleten Femtosekunden Lasersystemen und macht den Einstieg in TCSPC (Time Correlated Single Photon Counting) Anwendungen so einfach wie nie zuvor.

Kontakt

Laser 2000 GmbH
Argelsrieder Feld 14
D-82234 Wessling
Mark Drechsler
Photonics
Lasers, Filters

Bilder

Social Media