PrivateInvest – Hannover 2006 (13. bis 15. Oktober) / Finanztipps aus erster Hand

(PresseBox) (Hannover, ) .

- Banken, Sparkassen, Versicherungen und Finanzberater informieren drei Tage über die richtige Geldanlage und Altersvorsorge
- Gemeinsame Veranstaltung mit dem 10. Börsentag Hannover
- Wertpapiere, Versicherungen, Immobilien und Banking & Consulting im Mittelpunkt
- Mehr als 100 Vorträge rund um Geld, Aktien und Immobilienkauf

Steigende Hypotheken- und Anlagezinsen, Aktienkurse in den vergangenen zwölf Monaten um 20 Prozent im Plus, Immobilienpreise für Käufer noch immer auf einem attraktiven Niveau, Unsicherheit bei der privaten Altersvorsorge, weniger Sparerfreibeträge ab 2007 - wer sich aktiv und erfolgreich um seine finanziellen Belange kümmert, der muss viele Fakten im Blick haben und sich umfassend informieren. Das kostet normalerweise viel Zeit. Die "PrivateInvest - Hannover", Messe für Vorsorge und Vermögensaufbau, der Deutschen Messe AG macht es den Verbrauchern leichter, sich schnell einen Überblick zu verschaffen und sich bei Experten zu informieren.

Vom 13. bis 15. Oktober 2006 - besucherfreundlich von Freitag bis Sonntag - präsentieren sich auf dem Messegelände in Hannover erstmals 55 Unternehmen aus den Bereichen Börse, Versicherungen, Immobilien und Banking & Consulting. Auf den Ständen, in Foren und bei Vorträgen geben sie einen aktuellen Überblick über die Finanz- und Anlagemärkte und die Möglichkeiten, die sich Anlegern aktuell bieten. Der Termin im Oktober ist bewusst gewählt, denn viele Menschen überlegen sich gerade in dieser Zeit, was sie noch in diesem Jahr mit ihrem Geld machen wollen und wie sie sich langfristig absichern. Die Messe soll neue Trends setzen und zu mehr Transparenz in der Branche beitragen. Die "PrivateInvest - Hannover" richtet sich an private Anleger vom Berufsanfänger, der sich mit dem Thema Berufsunfähigkeit auseinander setzen will, über junge Familien, die bauen wollen, bis zu gut situierten Kapitalanlegern, die größere Summen investieren wollen. Aber auch Inhaber von kleinen und mittleren Unternehmen sowie Freiberufler, die sich über Finanzierungen und die optimale Zukunftssicherung ihrer Unternehmen informieren wollen, finden die richtigen Kontakte.

Themenpark Versicherungen - Vorsorge mit Absicherung Versicherungsprodukte spielen für die private Vorsorge eine große Rolle. Sie verbinden zum einen die Absicherung der Hinterbliebenen mit der Absicherung des Lebensstandards. Zum anderen bieten sie lebenslange Garantien auf das eingezahlte Kapital. Und drittens bieten sie Schutz gegen so genannte biometrische Risiken, wie die Berufsunfähigkeit, deren Auswirkungen nach wie vor von vielen Menschen unterschätzt wird. "Die klassische Berufsunfähigkeits-Versicherung hat sich von einem Volksprodukt zu einem Eliteprodukt entwickelt", sagt beispielsweise Michael Franke, geschäftsführender Gesellschafter des unabhängigen Analyseunternehmens Franke und Bornberg aus Hannover, "daher werden in Zukunft neue private Basisversicherungen im Trend liegen, die zu bezahlbaren Konditionen bestimmte Grundfähigkeiten absichern oder eine Worst-Case-Versicherung bieten, etwa die so genannten Erwerbsminderungs-Versicherungen, die bei schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen leisten." Auch das wird während der "PrivateInvest - Hannover" ein Thema sein. Aussteller informieren zum Beispiel über langfristige Vorsorgemodelle wie die klassischen Rentenversicherungen. Dabei soll es nicht zu theoretisch zugehen. Alle Aussteller setzen auf verständliche und nachvollziehbare Informationen. Bei einem Aussteller (Hannoversche Leben) hat der Besucher beispielsweise die Möglichkeit, seine ungefähre Lebenserwartung zu ermitteln, die das Unternehmen vor Ort aufgrund einiger persönlicher Daten berechnet. Unter der Berücksichtigung seiner jetzigen Lebenssituation und seines Absicherungsbedarfs kann sich der Besucher dann über die für ihn in Frage kommenden Angebote informieren. Zu den Ausstellern gehören unter anderem die Deutsche Rentenversicherung Bund, die Nürnberger Versicherungsgruppe und die Hannoversche Lebensversicherungs AG

Themenpark Immobilien - Führerschein für Immobilienkäufer Noch immer sind Immobilien eine der am meisten genutzten Formen der Altersvorsorge. Trotzdem werden beim Kauf und der Finanzierung noch oft Fehler gemacht, die sich finanziell nachteilig auswirken. Immobilienkäufer entscheiden sich oft vorschnell für ein Objekt, statt sich umfassend mit allen Aspekten auseinander zu setzen. Ein Aussteller (Haus & Grund Hannover) hat deshalb speziell zur "PrivateInvest - Hannover" einen Führerschein für Immobilienkäufer entwickelt, der hilft, Fehler zu vermeiden. Besucher können sich auf dem Stand über das Marktangebot, die Finanzierung, über Rechtsfragen bei Kauf und Umbau und über Versicherungen rund um die Immobilie informieren. Doch bei der "PrivateInvest - Hannover" geht es nicht nur um die private Immobilie, sondern auch um die gewerblich genutzte. Aussteller in diesem Themenpark sind neben der Haus & Grund Immobilien-Service GmbH beispielsweise die Patrizia Wohnungsprivatisierungs GmbH und die Unabhängige Beratergemeinschaft für Baufinanzierung und Vermögensaufbau GmbH.

Themenpark Banking & Consulting - vom Konto bis zur Kreditkarte Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Komplexität der Kapitalmärkte und einer immer stärker voranschreitenden Globalisierung steht auch die Vermögensanlage vor neuen Herausforderungen und Chancen. Besucher werden die Wahl haben zwischen Informationen von Banken, Sparkassen und Finanzberatern. Vom Konto bis zur Kreditkarte reicht das Spektrum, wobei der Schwerpunkt die optimale Gestaltung der privaten Altersvorsorge ist. Zu den Ausstellern gehören beispielsweise die Sparkasse Hannover, die Postbank Vermögensberatung Hannover, die Commerzbank AG und die Hannoversche Volksbank eG. Auch der größte unabhängige Finanzdienstleister Europas, die AWD Holding AG, und die Stiftung Warentest werden sich beteiligen.

10. Börsentag Hannover - profitieren von Anlageexperten Erstmals veranstaltet die Börsen AG auf dem Messegelände den 10. Börsentag Hannover. Er bietet den direkten Kontakt zu Anlageberatern und Analysten. Vorträge und direkte Gespräche an den Ständen der Aussteller des Börsentages bieten einen kompetenten Service und helfen den Besuchern bei der richtigen Entscheidung. Börsennotierte niedersächsische Unternehmen stellen sich vor, die Börsen AG informiert über die von ihr ins Leben gerufene Fondsbörse Deutschland, die den Erwerb von Fondsanteilen ohne Ausgabeaufschlag ermöglicht. Wie wichtig das Thema Wertpapiere für den Vermögensaufbau ist, zeigt die große Zahl der Aussteller, die sich in diesem Bereich engagieren: Von Cominvest Asset Management und SEB Asset Management bis zum Hanseatischen Aktien Club, Münchner Investment Club und Niedersächsischen Aktienclub reicht das Spektrum der Aussteller.

Sonderschauen - Kunst und Immobilien Sonderschauen zu Kunst als Kapitalanlage (Art-World) und Immobilien erweitern das Spektrum der Anlagemöglichkeiten. Kunst ist eine besondere Form der Kapitalanlage, die nicht nur auf harten Fakten beruht, sondern auch vom eigenen Geschmack beeinflusst wird. Um Geld in diesem Segment anzulegen, ist fundierter Rat nötig, um sich nicht nur von Gefühlen leiten zu lassen. Unter anderem präsentieren sich die Galerien Artforum, Depelmann, design-and-arts, J. H. Bauer, Robert Drees und Koch. Auch die Goldschmiede Stichnoth wird dabei sein. Auslandsimmobilien sind eine besondere Art der Kapitalanlage, bei der sich schon mancher Käufer durch vorschnell im Urlaub unterschriebene Verträge in finanzielle Schwierigkeiten gebracht hat. Experten von Haus & Grund informieren während der "PrivateInvest - Hannover" über die Gefahren und Chancen bis hin zu steuerlichen Aspekten.

Vortragsprogramm - mehr als 100 Vorträge und 2 Foren In Foren und Vorträgen erhalten Besucher vertiefende Informationen aus erster Hand. Im Tagungsbereich der Halle 1 gibt es an allen drei Tagen kostenlose Vorträge zu den vier Schwerpunkten der "PrivateInvest - Hannover" - insgesamt mehr als 100. Zusätzlich bieten Foren Orientierung. Im NISAX20-Forum präsentieren sich einige der 20 größten börsennotierten niedersächsischen Aktiengesellschaften, darunter die Salzgitter AG, Höft & Wessels AG und die TUI AG. Vertreter der Unternehmen stellen ihre Unternehmen am Sonnabend, 14. Oktober, von 10.30 bis 15 Uhr vor (Tagungsbereich Halle 1, Saal Paris). Im Börsentagsforum geht es in Halle 2, Stand F20, an allen drei Tagen um Wertpapiere. Am Sonnabend und Sonntag werden zudem historische Wertpapiere verlost. Im Vortragsforum der Hannoverschen Volksbank (Galerie Halle 2, Saal Budapest) geht es am Sonnabend und Sonntag Aussichten für 2007, die Riesterförderung und die Vermögensverwaltungsangebote der Bank.

Die "PrivateInvest - Hannover" ist vom 13. bis 15. Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Eintrittsausweise berechtigen gleichzeitig auch zum Besuch der "infa" - Informations- und Verkaufsausstellung von Fachausstellungen Heckmann GmbH, die vom 14. bis 22. Oktober auf dem Messegelände stattfindet.

Kontakt

Deutsche Messe AG - Hannover
Messegelände
D-30521 Hannover
Telefon: +49 (511) 89-0
Social Media