Masterflex-Fahrradtestflotte bewährt sich im Dauereinsatz

(PresseBox) (Gelsenkrichen, ) Die viermonatige „Probezeit“ ist bestanden. Die Gelsenkirchener Masterflex AG zeigt sich sehr zufrieden mit dem Testbetrieb der weltweit ersten Fahrradflotte mit Brennstoffzellenantrieb.

Seit Ende Mai 2006 kann man die innovativen Räder in der Radstation Hybike der nordrhein-westfälischen Stadt Herten zum Beispiel bei geführten Radtouren mieten. Mehrere hundert erfolgreiche Testfahrten belegen, dass die Brennstoffzellentechnologie den wichtigen ersten Schritt aus dem Labor in die Realität erfolgreich bestanden hat.

Die im Rahmen dieses einmaligen Projektes erwarteten und auch aufgetretenen kleineren technischen Schwierigkeiten wurden innerhalb kürzester Zeit behoben. Der seit Monaten reibungslose Betrieb der Fahrradflotte unterstreicht die bereits im Labor erzielte stabile Laufleistung der wasserstoffbasierten Masterflex-Brennstoffzelle. Dies ist eine weitere wichtige Voraussetzung auf dem Weg zur Serienreife. Ein weiterer Meilenstein des Projektes ist die Bereitstellung der benötigten Wasserstoffinfrastruktur. Hier ist es der Masterflex AG ebenfalls gelungen, seit dem ersten Tag eine reibungslos funktionierende Logistik zur Versorgung der Fahrradflotte mit austauschbaren Wasserstoffkartuschen aufzubauen.

Die Masterflex AG ist davon überzeugt, dass der Betrieb der Fahrradflotte einen wesentlichen Beitrag zur Verbreitung der Brennstoffzellentechnologie liefert. Durch die integrierte Masterflex-Brennstoffzelle wird die Reichweite eines herkömmlichen Elektrofahrrades wesentlich erhöht.

Kontakt

Aspect Software GmbH
Ettore-Bugatti-Str. 6-14
D-51149 Köln
Social Media