Von der Führungskraft zum Coach

Gundula Schramm ist Management-Trainerin und Expertin auf dem Gebiet der Organisations- und Führungskräfte-Entwicklung. (PresseBox) (München, ) Leistungsstarke Führungskräfte erhöhen die Wahrscheinlichkeit um 22 Prozent, dass Geschäftsstrategien erfolgreich umgesetzt werden – dies geht aus einer Studie des DDI hervor. Für erfolgreiche Strategieumsetzungen müssen Führungskräfte ihre Mitarbeiter motivieren können, Neuem gegenüber aufgeschlossen, aber auch erfolgsorientiert sein und konzeptionell denken können. Der Umgang mit diesen oft widersprüchlichen Anforderungen an die Führungsrolle wird damit zur entscheidenden Herausforderung. Ein zeitgemäßes und für den Führungserfolg unerlässliches Element im Repertoire von Managern ist das Coaching. Zu dieser aktuellen Thematik bietet der Premium-Seminarveranstalter Deutsche Experten-Akademie (DEAK) das spezielle Experten-Seminar „Die Führungskraft als Coach“ an.

Die Gestaltung einer Führungsrolle erfordert von Top-Managern die Weiterentwicklung persönlicher Kompetenzen. Wie sieht diese Weiterentwicklung aber konkret aus? Wie können Führungskräfte ihrer Rolle als Führungsperson, Motivator und zugleich als Coach gerecht werden? Coaching heißt partnerschaftliche Begleitung. Die wichtigste Aufgabe ist dabei die Kommunikation mit den Mitarbeitern.

Gundula Schramm zählt zu den erfahrensten Management-Trainern und gilt als anerkannte Expertin auf dem Gebiet der Organisations- und Führungskräfte-Entwicklung. In dem Experten-Seminar vermittelt sie Fach- und Führungskräften, welche Aufgaben sie im Rahmen ihrer Führungsverantwortung wahrnehmen müssen, welche besonderen Coachingaufgaben einen modernen, kooperativ-situativen Führungsstil ausmachen und wie sie den Coachingschwerpunkt Kommunikation und Mitarbeitergespräche im Daily Business erfolgreich meistern.

Die Expertin legt besonderen Wert auf praxisnahe Trainings, ohne dabei die theoretischen Grundlagen zu vernachlässigen, wie Seminarteilnehmer Guido Reuter von REUTER management training bestätigt: „Danke für die Möglichkeit, an eigenen Praxisfällen arbeiten zu können. Die Inhalte des Seminars haben genau zu meiner persönlichen Führungssituation gepasst.“
Ziel des Seminars ist, den Teilnehmern die zentralen Aufgaben als Führungskraft bewusst zu machen. Dazu gehört eine positive Grundeinstellung gegenüber den Mitarbeitern, ohne die eine erfolgreiche Führung nicht möglich ist.

Es lohnt sich, in eine gezielte Entwicklung der Führungskräfte zu investieren, denn laut DDI-Studie verzeichnen diese Unternehmen einen größeren Geschäftserfolg. Je besser die Führungskräfte geschult werden, umso stärker schlägt sich dies in den Leistungen der Mitarbeiter und damit in die Produktivität des Unternehmens nieder, wie auch Detlef Sagert von ae light metal casting GmbH & Co KG zustimmt: „Coaching als Führungselement ist für jeden Vorgesetzten ein Muss!“

Das Experten-Seminar „Die Führungskraft als Coach“ findet am 29. und 30. November in München statt. Das Seminarprogramm ist im Internet unter www.experten-akademie.de abrufbar. Aufgrund limitierter Teilnehmerzahlen empfiehlt der Veranstalter eine frühzeitige Buchung.

Kontakt

Querdenker International GmbH
Landsberger Straße 110
D-80339 München

Bilder

Social Media