Erfolgreiche Kundentage der r.z.w. Unternehmensgruppe

Präsentationen der neuesten Feature von cd2000, if2000 und cdAPS überzeugen Anwender, Interessenten und Partner
(PresseBox) (Weimar, ) Ein rundum positives Resümee ziehen die r.z.w. cimdata AG, Weimar und Gunzenhausen, und die r.z.w. solutions GmbH, Wilhelmshaven, nach ihrem diesjährigen Anwendertreffen. Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung am 26. und 27. September 2006 im Welcome Kongress Hotel Bamberg konnten sich mehr als 150 Teilnehmer in 14 Vorträgen und an den acht Demopunkten der Hausmesse zu den zahlreichen Funktionalitäten der betriebswirtschaftlichen Standardlösungen cd2000, if2000, cdAPS und zu Lösungen von Partnern der Unternehmensgruppe informieren.

"Das Forum hat gezeigt - und unsere Kunden haben uns dies mehrfach bestätigt! -, dass wir die richtigen Entscheidungen für die zukünftige Entwicklung getroffen haben. Unsere funktional ausgereiften Produkte und das Know-how unserer Mitarbeiter machen unsere Kompetenz aus", resümiert Prof. Wolfgang Hölzer, Vorstand von r.z.w. cimdata, zufrieden. "Besonders gefreut hat uns, dass die Anwender unserer Lösungen ihre gewonnenen Erfahrungen auch untereinander ausgetauscht und mit uns gemeinsam Themen zukünftiger Anforderungen erörtert haben."

Highlights des Anwenderforums waren dabei die Präsentation von Version 3.0 der Enterprise Resource Planning (ERP)-Lösung cd2000 mit der neuen Benutzeroberfläche im Windows XP-Stile, dem vollintegrierten Customer Relationship Management sowie den integrierten Modulen Qualitätssicherung und Reklamationsverwaltung. Besondere Aufmerksamkeit fanden darüber hinaus die flexible Optimierungsfunktion und automatische Planung in der grafischen Feinplanung cdAPS, die den Anwender von Routinearbeiten befreit und eine umfangreiche Entscheidungsunterstützung bietet. Weiterhin wurden viele Detailerweiterungen des ausgereiften Feinplanungsmoduls präsentiert, die mit dem Hauptziel der Verbesserung der Usability entwickelt wurden und die Planung noch effizienter gestalten Hinzu kam die Vorstellung des neuen Release 3.1.00 der integrierten Finanz- und Controllingsoftware if2000, das ab November zur Verfügung steht. Schwerpunkte der Weiterentwicklung waren die Optimierung der Menüsteuerung, Vereinfachungen im Regulierungsablauf und Erweiterungen in der Anbindung und Erstellung von Reports mit Crystal Report. Zusätzlich ist eine Vielzahl an Änderungen implementiert als Reaktion auf die Wünsche aus dem Anwenderkreis. Für die anstehende Mehrwertsteuererhöhung wurden Hinweise gegeben, welche Möglichkeiten in if2000 vorhanden sind und was zu beachten ist.

IBM stellte Innovationen für den Mittelstand vor, Microsoft Vista und Office 2007, INGRES seine Open Source-Strategie, die IMG Information Management Gesellschaft ihre Reisekostenlösung und Solvtec ein integriertes Prozess- und Qualitätsmanagement. Partnerlösungen wurden von IBM (BladeCenter), Lombego Systems (Internetpräsentation), CFT Consulting (EASY Archiv), J&J Dreger Consulting (mobile Endgeräte) und B&N Software (Edifact, XML, VDA) gezeigt.

Kontakt

r.z.w. cimdata AG
Zum Hospitalgraben 2
D-99425 Weimar
Dr. Dieter Rudolf
Social Media