Technik im Dialog: Seminare zum Energiesparen

Vom Passivhaus und seinen Alternativen
(PresseBox) (Stuttgart, ) Energiebewusst wohnen und komfortabel leben - dass dies kein Widerspruch ist, wird die Auftaktveranstal-tung der Seminarreihe "Technik im Dialog" zeigen. Das Seminar am Donnerstag, 19. Oktober 2006 infor-miert über die Vorteile von Niedrigenergiehäusern, Passivhäusern und als Alternative werden Holzhäuser beurteilt. Zimmerermeister Jochen Kurz aus Urbach erklärt die Möglichkeiten aus Sicht eines Handwerkers. Ein Erfahrungsbericht von Hans Erhorn, Fraunhofer Institut für Baupyhsik IBP, Stuttgart, befasst sich mit Trends beim energiesparenden Bauen. Das kostenlose Seminar findet ab 18 Uhr im BTZ Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Region Stuttgart, Holderäckerstraße 37, 70499 Stuttgart statt. Anmeldung und Infos: Tel. 0711 1657-600 oder www.hwk-stuttgart.de.

Weiter geht es am Donnerstag, 26. Oktober 2006 mit den Themen "Richtig renovieren - Heizkosten senken, Wohnqualität erhöhen", am Donnerstag, 9. November 2006 "Barrierefrei umbauen - kleine Hilfen erleich-tern den Alltag". Den Abschluss der Seminarreihe bildet der Vortrag "Hausverbot für Schimmelpilze - Feuchteschäden vermeiden und beseitigen" am Donnerstag, 30. November 2006. Die Veranstaltungsdauer ist jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr.

Kontakt

Handwerkskammer Region Stuttgart
Heilbronner Straße 43
D-70191 Stuttgart
Gerd Kistenfeger
Handwerkskammer Region Stuttgart
Leiter der Pressestelle
Alexander Schwarz
Abteilungsleiter Weiterbildung
Social Media