SYSTEMS 2006: FIRSTspirit ist die führende CMS Integration in das SAP NetWeaver Portal

Das Business Package for FIRSTspirit bietet nahtlose Integration in das SAP Portal
(PresseBox) (Dortmund, ) Auf der diesjährigen SYSTEMS in München ist das Dortmunder Softwarehaus The e-Spirit Company GmbH in Halle A2, Stand 220 vertreten. Unterstützt durch die beiden e-Spirit Partner ARITHNEA und HLP Informationsmanagement werden insbesondere die SAP NetWeaver Portal Integration, die Pflege von hochwertigen Intranets und die Funktionen des aktuellen FIRSTspirit Releases 3.1 präsentiert. Neben Live-Demos und Präsentationen werden ausgewählte Kundenprojekte vorgestellt.

Nahtlose CMS-Integration in das SAP NetWeaver Portal
Zusammen mit dem Partner HLP Informationsmanagement GmbH präsentiert e-Spirit auf der Systems die Vorteile des zertifizierten Business Package for FIRSTspirit, das die optimale Verbindung von Content Management und Portaltechnologie gewährleistet. So arbeiten Online-Redakteure professionell auf Basis der FIRSTspirit-Redaktionsumgebung, ohne über SAP-Kenntnisse für das Anlegen und Anzeigen neuer Navigationsstrukturen zu verfügen oder zusätzliche Rollen und Berechtigungen im SAP NetWeaver Portal aufbauen zu müssen. Das einmalige Einloggen in das Portal (Single-Sign-On) genügt, um auf alle relevanten Anwendungen – inklusive FIRSTspirit – sofort zugreifen zu können. Hierbei ist die redaktionelle Pflege direkt über das SAP Portal möglich; der Absprung in eine andere Anwenderoberfläche ist nicht notwendig.

Gleichzeitig ermöglicht das Business Package for FIRSTspirit die automatische und uneingeschränkte Verwaltung von Content mit automatischer Aktualisierung im Hintergrund – der Content ist dank XML medienneutral, hyperlinkfähig und personalisierbar. Die Inhalte unterliegen dem SAP NetWeaver Portal Berechtigungskonzept und können auch mehrsprachig sein.
Dazu Geschäftsführer Thorsten Heid vom SAP NetWeaver-Spezialisten HLP in Eschborn: „Der Wunsch nach professioneller Online-Redaktionsarbeit im Rahmen des SAP NetWeaver Portals wird bei immer mehr großen und mittelständischen Unternehmen deutlich. Mittlerweile vertrauen zahlreiche unserer Kunden auf das Business Package for FIRSTspirit, das für beide Seiten – den SAP NetWeaver Portal Usern und den Online-Redakteuren eines Unternehmens – nicht nur gangbar, sondern höchst komfortabel und technisch ausgereift ist.“

Sehr positiv fällt auch das Fazit der Spezialisten des Portalherstellers aus: Die zertifizierte Integration von FIRSTspirit in das SAP NetWeaver Portal sei auf eine sehr leistungsstarke Art und Weise gelungen. Insbesondere sei die optimale Transparenz für den Anwender durch den nahtlosen Übergang in Bezug auf Navigation, Optik und Inhalte gegeben.
So ist neben der komfortablen Suche nach redaktionellen Inhalten über die portaleigene Suchmaschine TREX auch die Unterstützung für Cluster-Installationen realisiert. Über das External Facing kann das SAP Portal auch für die Verwaltung von Websites genutzt werden


ARITHNEA - Mehr als nur Content Management
Das Münchner IT-Beratungshaus ARITHNEA präsentiert auf der SYSTEMS 2006 die technologisch weit entwickelten Möglichkeiten von FIRSTspirit am Beispiel verschiedener Klienten, wie z.B. EADS, Sport1 und PlanetHome.
Hierzu gehören u.a. Konzepte zur Content Syndizierung, zum Content-Pooling und zur Werbemittelsteuerung.

Darüber hinaus stellt ARITHNEA das FIRSTspirit-Modul „Cache Control“ vor. Dieses Modul sorgt dafür, dass die in FIRSTspirit geänderten Inhalte automatisch und unverzüglich aus den weltweiten Caches der Firma Akamai Technologies entfernt werden. Somit sind Webseiten ohne unnötigen Traffic immer aktuell.

Für die kostengünstige und schnelle Schulungen von Administratoren und Redakteure bietet ARITHNEA FIRSTspirit-WBTs (Web-Based-Trainings) an, die ebenfalls im Rahmen der SYSTEMS vorgestellt werden.

Kontakt

e-Spirit AG
Stockholmer Allee 24
D-44269 Dortmund
Social Media