Axway demonstriert RFID-Kompetenz auf der ersten GS1 Europe Konferenz in Düsseldorf

Kommunikationsplattform Axway-Synchrony nimmt wichtige Rolle in der Datensynchronisation ein
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Etwa 600 Spezialisten und Interessenten nutzen die Gelegenheit, sich vom 6. bis 8. September 2006 im Rahmen der ersten europäischen RFID-Konferenz (Radio Frequency Identification) von GS1 Europe und EPCglobal aus erster Hand über die Technik zu informieren und sie vor Ort live zu erleben. An vorderster Front mit dabei: Axway. Der Spezialist für Collaborative-Business-Lösungen demonstrierte in Düsseldorf Wege zur Datenintegration durch RFID-Tags mithilfe der Kommunikationsplattform Axway-Synchrony. Basis der Fachkompetenz von Axway ist das langjährige Engagement des Unternehmens im EPCglobal-Projekt.

Das Unternehmen bringt sich in Sachen Datensynchronisation bereits seit 2002 in den Aufbau des EPCIS-Repositorys für EPCglobal und seine Kunden ein.

„Um ein B2B-Chaos zu vermeiden, muss man eine klare Datenmanagement-Strategie implementieren’’, so Bruno Joguet, RFID Solutions Manager bei Axway. „Wenn die Integrationsfähigkeit eines IT-Systems auszubauen ist, damit sich RFID einsetzen lässt, muss das Management auch den Erwerb horizontaler Technologien erwägen. Hierzu zählen beispielsweise eine serviceorientierte Architektur (SOA), Business Intelligence (BI), Business Activity Monitoring (BAM) und Business Process Management (BPM).’’

Axway deckt all diese Technologiebereiche ab und ist zusätzlich stark in den vertikalen Geschäftsbereichen engagiert. Ein Beleg dafür ist zum Beispiel Synchrony ePedigree, eine Lösung zur Sicherung der globalen Nachverfolgung von Arzneimitteln auf Basis eines EPCglobal-Standards. Axway hat dieses Produkt als Antwort auf den Bedarf der Pharmaindustrie nach Speicherungsmöglichkeiten für Track-and-Trace-Daten entwickelt.

GS1

GS1 ist die führende internationale Organisation für die Entwicklung und Implementierung global gültiger Standards. Ziel ist es, Prozesse der gesamten Warenwirtschaftskette effizienter zu gestalten. GS1 Europe vertritt 42 europäische GS1 Organisationen. An das GS1 Head Office in Brüssel sind rund 100 nationale GS1 Organisationen angeschlossen.

EPCglobal

ECPglobal entwickelt wirtschaftliche und technische Standards für den elektronischen Produktcode (EPC). Die Non-Profit Organisation treibt darüber hinaus den Aufbau des EPCglobal-Netzwerks und die Verbreitung standardisierter, RFID-unterstützter Prozesse voran. EPCglobal wurde im Jahr 2003 von GS1 gegründet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gs1-europe.de

Kontakt

Axway GmbH
Mainzer Landstraße 61
D-60329 Frankfurt am Main
Vanessa Frosch
Marketing
Social Media