Die GS 200 Cool geht nach Dreieich

GS 200 Cool Eskimo-Frau (PresseBox) (Meckenbeuren, ) Kalte Gläser – hygienisch rein! Gab es an der Bier-Bar des Winterhalter Messestandes auf der diesjährigen hogatec zum Anfassen. Im Vergleich wurde mit der GS 402 Bistrospülmaschine, eingestellt auf heiße Nachspülung, und der GS 202 Cool, Kaltwassernachspülung ohne Klarspüler, gespült. Die Eskimo-Hostessen ernteten staunende Gesichter der Messebesucher, als diese den Temperaturunterschied direkt am Glas fühlen konnten. Mit der GS 202 Cool und ihrem größeren Schwestermodell GS 215 Cool ist rund um die Uhr professionelles und hygieneprozesssicheres Arbeiten gewährleistet. Die nach DIN und HACCP geforderte Tanktemperatur von 55 Grad Celsius wird permanent erfüllt. Die Gläser sind folglich hygienisch rein. Durch die Kaltwassernachspülung können sie zudem an jeder Bier- und Cocktailbar auch gleich nach dem Spülvorgang wieder eingesetzt werden. Ein Traum für jeden Barmann, ein echter Trinkgenuss für jeden Gast.

Für Evelyne Ranz, Joachim Bierl und Susanne Dülk vom Restaurant im Golf-Club Neuhof in Dreieich-Götzenhain und ihre Gäste hat sich dieser Traum erfüllt. Beim großen Winterhalter Gewinnspiel um eine GS 200 Cool Gläserspülmaschine wurden sie unter knapp 350 Teilnahmekarten als Preisträger ausgelost.

Küchenmeister Joachim Bierl und Evelyne Ranz leiten seit 14 Jahren das Restaurant im Golf-Club Neuhof. Für die beiden Inhaber eine lange Zeit, die für derartige Gastronomieobjekte nicht üblich ist. Das heißt, das Konzept muss schlüssig sein. Chefkoch Bierl kocht alles, was der Gast begehrt. Vom einfachen Eintopf bis hin zum mehrgängigen Menü. Willkommen ist jedermann, auch Nicht-Golfer und Festgesellschaften!

Tatkräftig unterstützt werden Joachim Bierl und Evelyne Ranz von ihrer Mitarbeiterin Susanne Dülk, die sich über die GS 200 Cool, übergeben von Winterhalter Gebietsverkaufsleiter Andreas Körner, mächtig freut. Die großen Bieranstürme bei den nächsten Clubfesten wird sie ab jetzt mit links meistern.
www.golfclubneuhof.de

Neben der GS 200 Cool setzte der Weltmarktführer im Gläser-spülbereich auf der hogatec mit seinen größten Maschinen, den Band- und Korbtransportspülmaschinen, der MT-Serie (MT steht für Mehrtank) einen zweiten Schwerpunkt. Eine komplett aufgebaute Bandanlage inklusive Zubehör wurde live auf dem Stand präsentiert. Via Plasma-Screen konnte die Maschine zusätzlich ganz im Detail erklärt und die einzelnen Funktionen somit in ihrer Einzigartigkeit veranschaulicht werden. Im eigens installierten „Planerbüro“ ließen sich Interessenten anschließend ihre individuell zugeschnittene Spülküche vom Winterhalter Planungsteam auf den Zentimeter genau zeichnen und berechnen.

Peter Huber, Leiter Vertrieb & Marketing der Winterhalter Gastronom GmbH resümiert äußerst positiv. „Die Qualität der Fachbesucher fiel uns besonders auf. Die über 50 Prozent aller Besucher aus dem Top-Management und die knapp 40 Prozent, die in ihren Unternehmen ausschlaggebend an Investitionsentscheidungen beteiligt sind, wie die Messe Düsseldorf berichtet, spürten wir deutlich bei der Auswertung unserer Messegespräche. Das veränderte Konzept und die neue Hallenplanung wurden von Ausstellern und Besuchern gut angenommen. Das Ergebnis der hogatec in Zahlen liegt bei Winterhalter selbstverständlich über dem von 2004, und über Plan 2006. Insofern sind wir für den Messeverlauf 2008 jetzt schon sehr zuversichtlich“.

www.winterhalter.de

Kontakt

Winterhalter Deutschland GmbH
Winterhalterstraße 2-12
D-88074 Meckenbeuren
Daniela Bosch
db marketingbüro

Bilder

Social Media