SECUDE zeigt innovative, benutzerfreundliche Sicherheitslösungen auf der Systems 2006

(PresseBox) (Zürich, ) Mit SECUDE secure notebook 7.2 und SECUDE secure login 4.1 stellt die SECUDE IT Security GmbH auf der diesjährigen Systems in Halle A4, Stand 624 Sicherheitslösungen vor, die ein Höchstmass an Sicherheit gewährleisten und gleichzeitig eine benutzerfreundliche Handhabung bieten.

SECUDE secure login 4.1 trägt den heutigen Sicherheitsbedürfnissen im Unternehmen ebenso Rechnung wie den Erwartungen der SAP-Anwender an eine einfache und unkomplizierte Benutzerauthentisierung. Noch immer benötigen SAP Nutzer während ihres Arbeitsalltags eine Vielzahl von Passwörtern, um Zugang zu den unterschiedlichsten IT- Ressourcen zu erhalten.

Abgesehen davon, dass Passwörter den wachsenden Anforderungen an die Datensicherheit heute nicht mehr Stand halten, ist diese Vorgehensweise für den Benutzer sehr aufwändig und verringert die Zeitspanne, in der er tatsächlich produktiv arbeiten kann. Berücksichtigt man zusätzlich die Kosten, die für Passwort-bezogene Anfragen im Helpdesk entstehen, ist es Zeit für den Wechsel zu einer starken Benutzerauthentisierung.

SECUDE secure login wurde in enger Zusammenarbeit der SECUDE IT Security GmbH mit der SAP AG entworfen. Die Sicherheitslösung bietet eine zuverlässige zertifikatsbasierte Authentisierung am SAP System und gewährleistet die vertrauliche Kommunikation im Netzwerk. Benutzer profitieren von einem einfachen, komfortablen Zugang zu IT- Systemen mit Single Sign-On. Passwort-bezogene Anfragen im Helpdesk – und damit auch die Kosten für Reset und Administrationsaufwand – können auf diese Weise um bis zu 95 Prozent reduziert werden.

SECUDE secure notebook 7.2 schützt vertrauliche Geschäftsdaten auf Notebooks, Desktops und externen Speichermedien zuverlässig vor dem unbefugten Zugriff Dritter. SECUDE secure notebook verschlüsselt die gesamte Festplatte des Notebooks - nicht nur einzelne Dateien und Ordner. Damit sind alle Daten, inklusive temporäre Dateien, Auslagerungsdateien und das Betriebssystem selbst, jederzeit zuverlässig gesichert.

SECUDE secure notebook besticht durch seine einfache Handhabung: Der Verschlüsselungsprozess läuft ohne spürbare Leistungsminderungen und ohne weiteres Zutun des Benutzers im Hintergrund ab. Auf diese Weise wird der Anwender nicht in seinem gewohnten Arbeitsablauf gestört, zusätzliche Schulungsmaßnahmen sind nicht erforderlich.

Die Integration eines Boot Managers erlaubt es, einzelne Windows Partitionen zu konfigurieren. So können unterschiedliche Versionen des Windows Betriebssystems auf der gleichen Festplatte genutzt werden. Damit steht Anwendern ein separater Bereich auf der Festplatte zur Verfügung, den sie privat nutzen können. Die Einhaltung unternehmensweiter Sicherheitsrichtlinien bleibt so auch bei einer privaten Nutzung des Gerätes gewahrt.

SECUDE secure notebook verfügt zudem über ein Plug-In für BartPE, einem Windows Wiederherstellungs-System, das den Rechner von CD bootet und von dieser läuft. Mit seiner Hilfe kann eine Rettungs- CD (Emergency Recovery Disk ERD) erstellt werden, die sich zum einen dazu verwenden lässt, Daten für den Notfall zu sichern und damit einem Datenverlust vorzubeugen. Zum anderen kann die Rettungs-CD dazu genutzt werden, das Notebook nach einem Systemabsturz wieder zum Laufen zu bringen.

Die zuverlässige Zwei-Faktor-Authentisierung (z.B. Smartcard plus PIN) vor dem Hochfahren (Booten) des Betriebssystems verhindert ein Umgehen des Windows-Passwortes im Falle des Verlustes oder Diebstahls des Notebooks, selbst wenn die Festplatte in einen anderen Computer eingebaut wird. Unternehmen können für die sichere Zwei-Faktor-Authentisierung aus mehr als zwanzig verschiedenen Security Devices wie Smartcards, Smartcard-Terminals und Token unterschiedlicher Hersteller auswählen ohne an einen bestimmten Hersteller gebunden zu sein.

SECUDE secure login und SECUDE secure notebook sowie weitere Lösungen des Unternehmens werden dem interessierten Fachpublikum am SECUDE Stand Nr. 624 in Halle A4 vorgestellt.

Kontakt

SECUDE AG
Werftestrasse 4 A
CH-6005 Luzern
Camilla Orlando
Head of Corporate Communications
Social Media