Neue Produkt-Suite arcplan Enterprise 5 bietet prozessorientierte Analytics

Einbindung von prozessorientierten Analytics in Geschäftsprozesse erhöht die Flexibilität und ermöglicht proaktives Performance-Management
(PresseBox) (Langenfeld, ) arcplan, internationaler Anbieter von analytischer Software und Services für Geschäftsprozesse, gibt bekannt, dass seine neue Produkt-Suite arcplan Enterprise 5 ab sofort auf dem Markt ist und für den Einsatz zur Verfügung steht. Neben erweiterten Funktionalitäten enthält die arcplan-Suite die neue Produktkomponente arcplan Analytic Services, die eine enge Verknüpfung von Analytics und Geschäftsprozessen bietet.

Die arcplan Analytic Services signalisieren ein deutliches Abweichen von traditionellen, datenorientierten Business-Intelligence-Systemen, die isoliert von Geschäftsprozessen arbeiten. Mit den arcplan Analytic Services umfasst arcplan Enterprise 5 stattdessen prozessorientierte Analytics, bei welchen Reporting, der Zugriff auf Daten sowie deren Analyse durch den Geschäftsprozess und nicht durch die Datenquelle bestimmt sind. Die prozessorientierten Analytics sind direkt in die Geschäftsprozesse eingebunden und ermöglichen einen wechselseitigen Informationsfluss. Anwender können beispielsweise gleichzeitig eine Vielzahl unterschiedlicher Datenquellen analysieren einschließlich Unternehmensanwendungen, Data Warehouses und Web Services. Die Aktion des Nutzers am Desktop wird direkt in den Prozess und nicht in ein isoliertes Datensilo eingespeist.

„Seit Jahren profitiert die Deutsche Flugsicherung von der Benutzerfreundlichkeit von arcplan, der Flexibilität und dem Online-Zugriff auf eine Vielzahl von Datenquellen“, erklärt Uwe Becker, Head of Software Development bei der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH. „Die arcplan Analytic Services bieten uns nun die notwendigen Fähigkeiten, um über Web Services mit einzelnen Informationen und Teilapplikationen zu interagieren und diese zu kombinieren. Mit der neuen Technologie können wir analytische Anwendungen erstellen, die wir vorher nie hatten. Die arcplan Analytic Services helfen uns, Zeit und Geld bei der Entwicklung, Implementierung und Wartung der Applikation zu sparen.“

Ein weiterer Vorteil ist, dass Manager viel einfacher und mit mehr Transparenz ihre täglichen Tätigkeiten und Entscheidungen auf die Unternehmensziele ausrichten können. Sie sind stets über veränderte Geschäftsbedingungen informiert, können deren mögliche Auswirkungen auf das Unternehmen oder den Markt in Echtzeit analysieren und proaktiv korrigierend eingreifen.

arcplan Analytic Services integrieren prozessorientierte Analytics in serviceorientierte Architekturen (SOA)

Mit arcplan Analytic Services können Unternehmen jeden beliebigen Web Service in einer SOA als Datenquelle innerhalb der arcplan-Lösung nutzen. Umgekehrt kann jede analytische arcplan-Anwendung als ein Web Service von anderen Applikationen verwendet werden. Darüber hinaus werden bestehende interne und externe Analyseanwendungen eines Kunden beispielsweise aus Legacy-Systemen oder von Drittanbietern teilweise oder vollständig über Web Services in neuen Applikationen kombiniert (Composite Analytic Applications). arcplan Analytic Services integrieren auf diese Weise prozessorientierte BI umfassend in serviceorientierte Architekturen. Diese Integration bietet leistungsfähige Analysen in Echtzeit bei einfacher Implementierung und Benutzerfreundlichkeit.

Anwendungsbeispiele zum Einsatz von arcplan Enterprise 5

Durch die Integration von Analytics in SOA können Unternehmen ihre Zulieferprozesse durch den gleichzeitigen Zugriff auf unterschiedliche Systeme verbessern. Bestellstände werden zeitgenau identifiziert und der Lieferprozess auf Basis von Lieferanten bereitgestellter Web Services überwacht und gesteuert. Zudem können Anwender ihren Cash-flow verbessern und Absatzprognosen durch das Monitoring von Daten aus unterschiedlichen Systemen optimieren. Denn die Entscheidungsträger haben in einer SOA die Möglichkeit, gleichzeitig Informationen zum Cash-flow und zu Forderungen aus dem ERP-System sowie Vertriebsinformationen aus einem Data Warehouse und Rohstoffpreise aus einem externen News feed zu generieren. Das Verständnis, wie eine Veränderung der Rohstoffpreise das Kaufverhalten der Kunden beeinflusst, führt zu einer besseren, zeitnahen Vertriebsplanung.

„Mit den arcplan Analytic Services haben wir ein innovatives Produkt entwickelt, mit dem unsere Kunden sofort von der Web-Services-Technologie profitieren“, so Marco Palatini, CEO von arcplan. „Die prozessorientierten Analytics von arcplan Enterprise 5 ermöglichen den Zugriff auf und die Interaktion mit Daten in Real-Time über Systeme hinweg und verbessern damit das Endresultat von Geschäftsprozessen.“

Über die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit 5300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die DFS sorgt für einen sicheren und pünktlichen Flugverlauf. Die Mitarbeiter koordinieren täglich mehr als 8.000 Flugbewegungen im deutschen Luftraum, im Jahr nahezu 2,9 Millionen. Das Unternehmen betreibt Kontrollzentralen in Langen, Berlin, Bremen, Karlsruhe und München sowie ein Aeronautical Information Service Centre (AIS-C). Zudem ist die DFS in der Eurocontrol-Zentrale in Maastricht vertreten und in den Kontrolltürmen der 17 internationalen Flughäfen. Die DFS hat folgende Geschäftsbereiche: Center, Tower, Luftfahrtdatenmanagement und Consulting.

Kontakt

arcplan Information Services GmbH
Elisabeth-Selbert-Str. 5
D-40764 Langenfeld
Markus Gißke
arcplan Information Services GmbH
Marketing Manager
Alexandra Osmani
HBI PR&MarCom GmbH
Social Media