Grisoft und Jürgen Jakob präsentieren neu veröffentlichtes AVG-Produktportfolio - darunter erstmals die IT-Sicherheits-Suite AVG Internet Security

Zusätzlich wird die neue Netzwerkedition AVG Internet Security Netzwerk Edition vorgestellt – Unternehmen können sich am Messestand persönlich über die neuen umfassenden Schutzmöglichkeiten für ihr Firmennetzwerk informieren
Sicherheits-Suite AVG Internet Security (PresseBox) (Göttingen, ) GRISOFT, Hersteller von AVG Anti-Virus und deren deutsche Vertretung Jürgen Jakob Software werden auch dieses Jahr wieder auf der Systems vertreten sein und stehen in der "IT-SecurityArea (itsa)" in Halle A4 Stand 14 für persönliche Treffen und Fragen rund um das neue AVG Produktportfolio zur Verfügung.
Schwerpunkt des diesjährigen Systems-Auftritts ist die brandneue Veröffentlichung des AVG 7.5-Sicherheitsportfolios - mit den neuen Produkten AVG Anti-Spyware 7.5 und AVG Anti-Malware 7.5 und Updates für alle bestehenden Produkte - und der erstmaligen Einführung der Sicherheits-Suite AVG Internet Security. Für Unternehmenskunden steht die neue Netzwerkedition AVG Internet Security Netzwerk Edition 7.5 bereit.
Wie gewohnt, bieten alle AVG-Produkte automatische Updates, einen 24-Stunden-Kundenservice und eine einheitliche, benutzerfreundliche Oberfläche.

„So viele neue Produkte wie dieses Jahr konnten wir schon lange nicht mehr auf einer Messe präsentieren“, so Jürgen Jakob, Geschäftsführer des deutschen AVG-Vertriebs. „Auf die AVG Internet Security Edition sind wir besonders stolz – endlich bieten wir einen Sorglos-Rundumschutz, sowohl für unsere Privat- wie auch unsere Unternehmenskunden.“

Wie schon die vergangenen Jahre wird Jürgen Jakob auch diese Systems einen Fachvortrag halten, diesmal zum Thema „IT Sicherheit trotz BSI-Grundschutzhandbuch“ – eine kritische Auseinandersetzung mit dem 3000-Seiten starken Grundschutzkatalog. Er wird unter anderem darstellen, warum es das einfachste ist, gleich eine Software zu installieren, die diesen Richtlinien entspricht – wie z.B. AVG Anti-Virus – anstatt das Antivirenkonzept mit 22 im Gesamtwerk verteilten Seiten durchzuarbeiten.

Neuheiten für Privatanwender:
Mit der AVG Internet Security Edition bietet GRISOFT erstmals eine komplette Internet Security Suite an. Sie vereint alle aktuelle Anti-Viren-, Anti-Spyware-, Anti-Spam- und Firewall-Technologien für einen zuverlässigen Schutz bei minimaler Ressourcenbelastung.
Weitere neue Produkte sind AVG Anti-Spyware 7.5 zur Abwehr von Trojanern, Spyware, Adware, Dialern, Keyloggern, Trojanern und Würmern und AVG Malware 7.5 mit den neuesten Anti-Malware- und Anti-Viren-Funktionen unter einer einheitlichen, leicht zu bedienenden Oberfläche.
Außerdem stehen für alle bisherigen AVG-Produkte, wie die AVG Single Edition oder die AVG plus Firewall Edition Updates auf Version 7.5 bereit: Die Benutzeroberfläche wurde modernisiert und die Virenerkennung durch bessere Heuristik und Prüfung von NTFS Datenströmen verbessert. Zusätzlich hat sich das Lizenzmodell verändert: Neben den gewohnten 2-Jahreslizenzen sind nun auch 1-Jahreslizenzen optional verfügbar.

Neuheiten für Unternehmenskunden:
Im Bereich der Unternehmenslösungen gibt es ebenso Neuigkeiten: Im Zuge der Programmaktualisierungen des gesamten Produktportfolios, wird die neue Netzwerkedition AVG Internet Security Netzwerk Edition vorgestellt. Sie bietet kompletten Rundumschutz für Desktops-PCs, Notebooks und File-Server und enthält die Programmkomponenten Virenschutz mit Anti-Spyware, Anti-Malware, Desktop Firewall und Desktop Anti-Spam.
Und das Beste: AVGADMIN – das umfassende Tool für die automatisierte Netzwerkinstallation, Verwaltung und Aktualisierung einzelner AVG Clientinstallationen – wurde auf alle Programmkomponenten ausgedehnt. Das heißt, der Systemadministrator kann wie gewohnt alle Sicherheitsbereiche aus einer Konsole verwalten und wird zusätzlich mit neuen, grafisch gestalteten Berichten versorgt. Diese Reports zeigen eine Zusammenfassung aller Workstations die über AVGADMIN verwaltet werden, die am stärksten infizierten werden herausgehoben.

Termine für Unternehmenskunden:
Termine für eine eingehende Beratung bzgl. der optimalen Gestaltung ihres Netzwerkes können mit Jakob Software vereinbart werden.
Ansprechpartnerin ist Frau Bettina Reinholz, Email: b.reinholz@jakobsoftware.de, Tel: +49-(0)551-305604-0

Weitere Informationen unter: http://jakobsoftware.de/...

Termine für Journalisten:
Bitte wenden Sie sich an Stephanie Messer unter messer@grisoft.com

Aktuelle Preisinformationen:
Das Lizenzmodell von GRISOFT hat sich ein wenig geändert: GRISOFT bietet jetzt wahlweise eine 1-Jahres- oder eine 2-Jahreslizenz an. Der Preis für AVG Anti-Virus 7.5 liegt bei 31,20 EURO (inkl. 16 % MWSt.) für eine 1-Jahres- und 41,64 EURO (inkl. 16% MWSt.) für eine 2-Jahreslizenz; beide Lizenzen beinhalten kostenlose Updates. Die 1-Jahreslizenz für AVG Anti-Spyware 7.5 ist für 31,20 EURO (inkl. 16% MWSt.) erhältlich; die 2-Jahreslizenz für AVG Internet Security 7.5 kostet 72,96 EURO (inkl. 16% MWSt.).
Registrierte Kunden erhalten auf den jeweils gültigen Neupreis einen Treuerabatt von 50%!

Eine 3-Computer 2-Jahreslizenz der AVG Internet Security Netzwerk Edition kostet beispielsweise 216,80 Euro (inkl. 16% MWSt.).
Eine komplette Preisliste für die AVG Internet Security Netzwerk Edition finden Sie unter:
http://www.jakobsoftware.de/...

Alle Versionen können als 30-tägige Testversionen unter http://www.grisoft.com/... herunter geladen werden.

Bildmaterial, wie Logos oder Packshots finden Sie im Pressebereich von Jakob Software (Deutscher Vertrieb) unter: http://www.jakobsoftware.de/...

Alle Produkte der AVG 7.5-Produktfamilie sind ab sofort auf der Internetseite von GRISOFT (www.grisoft.de) und über das weltweite Netz seiner Vertriebspartner verfügbar.

Sie finden uns in Halle A4 Stand 14. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Kontakt

Jürgen Jakob Software-Entwicklung
Robert-Bosch-Breite 10 B
D-37079 Göttingen
Stephanie Messer
Public Relations Consultant

Bilder

Social Media