T-Systems und T-Mobile erhalten den Innovationspreis 2006: TeleTrusT zeichnet Zugangsschutzsystem mit Einmalpasswort über Handy aus

(PresseBox) (Rom, ) TeleTrusT verleiht den Innovationspreis 2006 heute an T-Systems und T-Mobile für das Zugangsschutzsystem OneTimePass mobile. Das System eröffnet über das Handy einen einfachen, sicheren und kostensparenden Zugang zu geschützten Daten im Intranet und Internet. Damit bietet OneTimePass mobile eine innovative und vertrauenswürdige Lösung für den elektronischen Geschäftsverkehr, die realen Nutzen erzielt und eine Vorreiterrolle für die Verbreitung von Applikationen mit integrierter Sicherheit einnimmt.

Der ideelle Preis wird heute im Rahmen der Information Security Solutions Europe (ISSE) 2006 in Rom vor der versammelten IT Security Fachwelt verliehen. Zur ISSE, die vom 10. bis zum 12. Oktober in Rom stattfindet, lud TeleTrusT europäische Anbieter und Anwender zum Wettstreit ein, die im Bereich der Vertrauenswürdigkeit von Geschäftsprozessen und Diensten im Internet eine Vorreiterrolle innehaben. Die vier besten Anwärter werden dabei erstmals auf der IT Sicherheitskonferenz selbst öffentlichkeitswirksam präsentiert, um ihren Mut und ihr Engagement hervorzuheben.

Den ersten Preis erhalten gemeinsam T Systems und T Mobile für OneTimePass mobile, ein sicheres, chipkartenbasiertes Zugangsschutzsystem zu gesicherten Daten. Auf Knopfdruck berechnet das Mobiltelefon – ganz ohne Mobilfunkverbindung – ein einmal gültiges Passwort, das der Nutzer in die Logon-Maske der Anwendung einträgt. Die Berechnung des OneTime-Passworts erfolgt geschützt in der für alle Mobiltelefone gleichen SIM-Karte. Die Nutzung dieses Sicherheitsankers des Mobilfunks macht Manipulationen fast unmöglich. Das Herunterladen der Software sowie die initiale Registrierung beim Authentisierungsserver erfolgen „over-the-air“. Auch Mobiltelefone, die schon mit ihrem Besitzer unterwegs sind, erhalten die Applikation „OneTimePass mobile“ komfortabel via Funk.

"Diese Lösung unterstützt unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse", begründet Professor Reimer, Geschäftsführer von TeleTrusT, die Wahl der Jury. "Denn OneTimePass mobile kann auch für die Authentisierung von Endanwendern an Shops, Marktplätzen und Portalen verwendet werden." Damit entspreche das Zugangssystem in hervorragender Weise den Auswahlkriterien für eine vertrauenswürdige Lösung, die realen Nutzen erziele und eine Vorreiterrolle für die Verbreitung von sicheren Anwendungen einnehme.

Anwender profitieren von der einfachen Handhabung, Kostenersparnis und erhöhter Sicherheit: OneTimePass mobile vereinfacht den Anmeldeprozess, erfordert keine separate Hardware und bringt einen Zugewinn an Sicherheit, denn ein Mobiltelefon wird in der Regel nicht weiter gegeben und ein möglicher Verlust wird schnell bemerkt. In Zukunft sollen weitere IT-Sicherheitsdienste von T-Systems OneTimePass mobile ergänzen.

Weitere Informationen zu OneTimePass mobile:
http://www.t-systems.de/... .

Kontakt

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.
Chausseestraße 17
D-10115 Berlin
Sabine Faltmann
www.faltmann-pr.de
f@ltmann PR
Social Media