Andreas Schweinbenz ist der Convergator of the Year 2006

Convergators’ Awards erstmals in Berlin verliehen / Ehrung für visionäre Persönlichkeiten der Wirtschaft / Preisträger auf der CeBIT 2007
(PresseBox) (Hannover, ) Dr. Andreas Schweinbenz ist der "Convergator of the Year" 2006. In Berlin hat der Geschäftsführer der Netviewer GmbH (Karlsruhe) gestern Abend die Auszeichnung im Rahmen der erstmals verliehenen Convergators' Awards 2006 entgegengenommen. Zu den Initiatoren der Awards zählen die Leitmesse der ITK-Industrie CeBIT, der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM), Ernst & Young sowie die Agenturgruppe Serviceplan. Mit ihrem Preis, der in insgesamt neun Rubriken vergeben wurde, wollen sie Vorreiter der Konvergenz ehren - Menschen der Wirtschaft, die sich beim Zusammenwachsen von Medien, Diensten und Technologien verdient gemacht haben. Die Preisträger werden auf der CeBIT 2007 (15. bis 21. März) vertreten sein, die als einzige Messe ihrer Art das Thema Konvergenz, also das Zusammenwachsen von Netzen, Geräten und Anwendungen, umfassend darstellt. Informationen über die Gewinner der Convergators' Awards 2006 gibt es dann am Stand des BITKOM.

"Ich freue mich, dass ich dabei helfen kann, Dinge hier in Deutschland voran zu treiben. Wir müssen nicht nur immer nach Amerika für neue Ideen schauen", sagte Dr. Andreas Schweinbenz. Seit Juni 2001 ist er Geschäftsführer der Netviewer GmbH in Karlsruhe. Mit der Software von Netviewer können Unternehmen multimedial live interagieren. Im Rahmen einer Telefonkonferenz werden Dokumente via Intra- bzw. Internet gemeinsam auf den Rechnern der Teilnehmer bearbeitet. Über beliebige Distanzen hinweg schauen sich die Nutzer einfach gegenseitig auf den Bildschirm. Die Netviewer GmbH ist ein selbstständiges Unternehmen, mit Tochtergesellschaften und Repräsentanzen weltweit und beschäftigt rund 170 Mitarbeiter.

Für die Convergators' Awards 2006 hatten einige Dutzend Persönlichkeiten aus Deutschland und dem Ausland kandidiert. Aus allen Bewerbern wählte eine Fachjury zunächst zwölf Finalisten in insgesamt vier Kategorien aus. Über die Sieger in den einzelnen Kategorien wurde gleich zweimal entschieden: Zum einen kürten die Mitglieder der Gesamtjury ihre Favoriten, zum anderen die Internet-Nutzer. Letztere konnten in einem öffentlichen Online-Voting abstimmen.

Sowohl die Jury- als auch die Publikumspreise wurden gestern Abend verliehen. Die über 400 Gäste der Verleihungsgala wählten zudem unter allen Gewinnern den "Convergator of the Year" - eine Auszeichnung zu Ehren von Jörg Schomburg, dem kürzlich verstorbenen "Mister CeBIT". Und hier alle Gewinner der Convergators' Awards 2006 im Überblick:

Kategorie "Mobile Content" Jurypreis: Marco Mezger, xsmart AG Publikumspreis: Bernd Kreissig, Brockhaus Duden Neue Medien GmbH

Kategorie "Crossmedia Marketing" Jurypreis: Axel Boesche, Neven Vision GmbH Publiumspreis: Sascha Burghardt, Deutsche Eisenbahn-Reklame GmbH

Kategorie "Digital Living" Jurypreis: Dr. Andreas Schweinbenz, Netviewer GmbH Publikumspreis: Dr. Andreas Schweinbenz, Netviewer GmbH

Kategorie "Telematics & Navigation" Jurypreis: André Jurleit, GPSoverIP GmbH Publikumspreis: Alex Fuhr, Orbit GmbH

Convergator of the Year Dr. Andreas Schweinbenz, Netviewer GmbH

Ausführliche Portraits zu den Finalisten und ihren Projekten sind ebenso im Anhang zu finden wie Hintergründe zu den Convergators' Awards. Begleitet wurde die diesjährige Verleihung von den Medienpartnern Focus, Focus Online sowie w&v. Für das kommende Jahr ist eine Fortsetzung der Convergators' Awards geplant.

Kontakt

Deutsche Messe AG - Hannover
Messegelände
D-30521 Hannover
Telefon: +49 (511) 89-0
Gabriele Dörries
Deutsche Messe
Social Media