Keine Angst vor der CMDB: Kosten sparen und effizienter arbeiten mit konsequentem Change und Configuration Management

ALTANA Pharma und TUI InfoTec erzielen Effizienzsteigerung mit Change bzw. Configuration Management-Lösungen von iET Solutions
(PresseBox) (München, ) München, 12. Oktober 2006 – Viele Unternehmen haben die Notwendigkeit von geregelten IT Service Management-Prozessen erkannt und bereits Service Desk-, Problem und Service Level Management-Lösungen implementiert. Obwohl nun auch Projekte für Change, Release und Configuration Management folgen, fehlen häufig konsistente Daten der IT-Infrastruktur als Basis aller IT-Prozesse. Dies liegt vor allem daran, dass viele Unternehmen vor dem Aufbau und Betrieb einer Configuration Management Database (CMDB) zurückschrecken. Dabei ist hier mit dem richtigen Ansatz und unterstützenden Lösungen ein Return on Investment innerhalb von 12 Monaten durchaus realisierbar.

So bauen beispielsweise die zur ALTANA Gruppe gehörende ALTANA Pharma AG und die TUI InfoTec, der IT-Dienstleister der TUI AG, auf die IT Service Management-Lösungen von iET Solutions (www.iet-solutions.de) für ihr Change und Configuration Management. Mit der Lösungskomponente iET CMDB Discovery & Intelligence und der grafischen Darstellung der Configuration Management Database (CMDB) liefert iET Solutions detaillierte Daten zum Soll-/Ist-Vergleich der IT-Infrastruktur, einen umfassenden Überblick über alle Configuration Items, deren Relationen zueinander sowie zu Incidents, Problems, Changes und Releases und hilft so, die Stabilität der IT-Systeme und –Services zu gewährleisten.

Dies bestätigt Bruno Walla, Leiter Commercials & Processes bei der TUI InfoTec: „Mit den Lösungen von iET Solutions haben wir einen klaren Überblick über unsere IT Infrastruktur. Wir können auf einen Blick sehen, in welchem Zusammenhang die einzelnen Configuration Items zueinander stehen und auch, welche Auswirkungen Veränderungen an einer Stelle im gesamten Netzwerk haben. Die CMDB ist die Grundlage für unser gesamtes IT Service Management inklusive Kosten- und Leistungsverrechnung. “

Der wesentliche Vorteil im Change Management liegt für uns in der elekronischen Bearbeitung und Autorisierung von Changes.“, erklärt Dr. Jan Hadenfeld, Change und Configuration Manager von ALTANA Pharma. „Durch den standort- und plattformunabhängigen Zugriff über unseren Web-basierten Self Service konnten wir unsere Prozesslaufzeiten erheblich reduzieren.“

Für Unternehmen mit großen IT-Abteilungen, Request- und Change-intensive Branchen wie Pharma, Touristik oder Banken und Versicherungen sowie für IT-Dienstleister sind integrierte Lösungen für das IT Service Management zur Prozessoptimierung und Kostenkontrolle eine erhebliche Erleichterung. „Die Einführung von iET ITSM hat eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung unserer Service Management Prozesse gespielt. Ein sauberes Prozessdesign im Vorfeld ist hierfür jedoch die Grundlage“, ergänzt Andreas Dietz, Leiter IT Service und Vendor Management bei ALTANA Pharma.

Über dieses positive Kunden-Feedback freut sich Michael Scheib, President und CEO von iET Solutions: „Die große Nachfrage nach unseren Lösungen für das Change und Configuration Management zeigt uns, dass Unternehmen die Bedeutung der CMDB als absolut notwendige Datenbasis für das IT Service Management erkannt haben und entsprechend reagieren. Die graphische Darstellung der Configuration Management Database und der Soll-/Ist-Abgleich der IT-Infrastruktur sind hierbei von zentraler Bedeutung.“

Ausführliche Projektbeschreibungen sind unter http://www.iet-solutions.de/... abrufbar.

Kontakt

iET Solutions GmbH
Humboldtstr. 10
D-85609 Aschheim
Simone Sulzmann
Marketing
Marketing Manager Worldwide
Dieter Niewierra
SCHWARTZ Public Relations
Social Media