Software AG und arcplan vereinbaren strategische Technologie-Partnerschaft

arcplan ergänzt eco-System der Software AG um BI-Funktionen und Analytics / Integrationsmöglichkeit von arcplan Enterprise in crossvision SOA-Suite und die Kernprodukte Adabas und Tamino der Software AG
(PresseBox) (Langenfeld, ) arcplan, internationaler Anbieter von analytischer Software und Services für Geschäftsprozesse, und die Software AG geben den Abschluss einer strategischen Technologie-Partnerschaft bekannt. Im Rahmen der Zusammenarbeit ergänzt arcplan das Portfolio des Anbieters von Produkten und Services rund um IT-Infrastrukturen für Service-orientierte Architekturen (SOA) um Analytics und damit Business-Intelligence (BI)-Funktionalitäten der nächsten Generation. Kunden können sowohl auf die crossvision-Produktline als auch auf die Enterprise-Transaktionssysteme der Software AG zugreifen und maßgeschneiderte analytische Applikationen erstellen.

Mit der Version 5 der analytischen Software arcplan Enterprise stellt arcplan erstmals eine Analytic-Services-Komponente bereit, die eine Integration von BI in SOA erlaubt. Die arcplan Analytic Services ermöglichen die Einbindung von Web Services sowie die Analyse relevanter Geschäftsinformationen in Echtzeit. Die daraus resultierenden prozessbezogenen Auswertungen unterstützen Unternehmen, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und besser zu steuern. crossvision, die SOA-Suite der Software AG, stellt dabei leistungsstarke Komponenten für die rasche und kosteneffiziente Entwicklung von Geschäftsprozessen zur Verfügung. Zudem schafft die offene, SOA-basierte Architektur von crossvision eine umfassende Grundlage für die schnelle und flexible Bereitstellung managementrelevanter Informationen.

arcplan bietet darüber hinaus mit ihrer aktuellen Version eine umfassende Integration mit allen wesentlichen Produkten der Software AG; eine integrierte Schnittstelle basierend auf Adabas und Tamino sowie eine nahtlose Vernetzung mit CentraSite und crossvision. Vorhandene Investitionen in Produkte der Software AG können gemeinsame Kunden nun auch für Managementinformationssysteme, Scorecards, Dashboards oder Performance-Management-Lösungen nutzen.

„Mit arcplan Enterprise for crossvision stellt arcplan eine hochflexible Lösung für process-driven Analytics zur Verfügung, die die umfassende Integration in alle Kernprodukte der Software AG bietet“, so Roland Hölscher, Geschäftsführer der arcplan Information Services GmbH. „Mit unseren Analytic Services, der Schlüsselkomponente unserer neuen Produktgeneration arcplan Enterprise 5, ergänzen wir die innovative und leistungsstarke Produkt-Suite crossvision optimal.“

„Realtime Business Intelligence, zur Auswertung von Unternehmensdaten über Web Services, liefert eine sehr effiziente Methodik, um in Service-orientierten Architekturen einen hohen ROI zu erreichen“, erklärt Dr. Peter Kürpick, Vorstandsmitglied bei der Software AG und Verantwortlicher für die Entwicklung von crossvision. „Das Angebot von arcplan Enterprise for crossvision ergänzt die crossvision SOA-Suite der Software AG um die Möglichkeit, analytische und prozessgetriebene Auswertungen von Unternehmensdaten über Reports und anspruchsvolle Dashboards zu ermöglichen. Aufgrund unserer Zusammenarbeit mit arcplan können wir unseren Kunden eine leistungsstarke BI-Lösung für SOAs anbieten, die Wettbewerbsvorteile verschafft.“

Über die Software AG

Die Software AG bietet auf der Grundlage ihrer über 35-jährigen Erfahrung mit leistungsstarken Datenbanken, Application Development Tools und Integrationstechnologien ein umfangreiches Produkt- und Serviceangebot rund um IT-Infrastrukturen für serviceorientierte Architekturen (SOA) an. Die Technologie der Software AG ermöglicht eine prozessgesteuerte Integration durch die Modernisierung von Legacy-Systemen sowie eine einheitliche Sicht auf strategische Geschäftsinformationen in Echtzeit. Die Software AG verschafft ihren Kunden Wettbewerbsvorteile, indem sie durch die schnelle und einfache Integration bestehender IT-Systeme die Voraussetzungen für flexible und anpassbare Geschäftsprozesse schafft. Über 3.000 Kunden weltweit verlassen sich mit ihren geschäftskritischen Systemen auf die Technologie der Software AG. Das Unternehmen ist in 60 Ländern mit mehr als 2.600 Mitarbeitern präsent. Die Software AG hat ihren Hauptsitz in Darmstadt und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE 0003304002 / SOW). 2005 erzielte die Software AG einen Konzernumsatz von 438 Millionen Euro. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.softwareag.com.

Kontakt

arcplan Information Services GmbH
Elisabeth-Selbert-Str. 5
D-40764 Langenfeld
Markus Gißke
arcplan Information Services GmbH
Marketing Manager
Alexandra Osmani
HBI PR&MarCom GmbH
Social Media