Kaspersky Lab veröffentlicht zweiten Teil der "Virologie mobiler Geräte"

Analyse geht auf Verbreitung und Herkunft mobiler Schadprogramme ein
(PresseBox) (Moskau, ) Kaspersky Lab veröffentlicht die Fortsetzung der "Virologie mobiler Geräte", der umfassenden Analyse zu mobilen Schadprogrammen von Alexander Gostev, Senior Virus Analyst bei Kaspersky Lab.
Im zweiten Teil der Studie versucht Gostev herauszufinden, wie weit mobile Viren tatsächlich verbreitet sind und wo sie ihre Herkunft haben. Darüber hinaus geht er auf Probleme und Sicherheitslücken von Betriebssystemen für mobile Geräte ein.

Die komplette Analyse kann unter http://www.viruslist.com/... heruntergeladen werden. Das Unternehmen genehmigt die Verwendung des Artikels als Informationsgrundlage für die Vorbereitung von Druckmaterialien bei Angabe der Quelle und des Autors.

Kontakt

Kaspersky Labs GmbH
Despag-Straße 3
D-85055 Ingolstadt
Elke Woessner
essential media GmbH
Ronny Winkler
essential media GmbH
Social Media