Spezielle PayPal-Anbindung macht integrierte Kundenverwaltung in Weblication CMS möglich

ExusuDesign launcht neues Diät-Portal www.typendiaet.de mit Weblication CMS und schafft Verbindung vom Online-Zahlungsservice PayPal zum Content-Management-System
(PresseBox) (Kehl, ) ExusuDesign (www.exusudesign.de), Berlin, Webprofi und Vertriebspartner von Softwarehersteller Scholl Communications AG (www.scholl.de), Kehl, plant und realisiert im Auftrag der Kölner Poys GmbH (www.poys.de) das Diät-Portal www.typendiaet.de auf Basis des über 7.500 Mal verkauften Content-Management-Systems Weblication CMS. Die neue Website bietet interessierten Besuchern Diättipps und -pläne, die auf das Ess- und Kochverhalten individueller Typen abgestimmt sind. Die Website wird bis zu 5.000 Rezepte umfassen, die von der Dipl.-Ökotrophologin Astrid Schobert stammen. Um einerseits Abonnenten die Bezahlung per PayPal–Online-Bezahldienst zu ermöglichen und andererseits die Verwaltung der PayPal-Kundenaccounts im Weblication CMS-Backend einheitlich für Web-Redakteure zu ermöglichen, entwickelt ExusuDesign eine spezielle Anbindung.

Die unter www.typendiaet.de gelaunchte Website wird von der Dipl.-Ökotrophologin Astrid Schobert betreut und bietet Menschen, die ohne zu hungern ihr Gewicht reduzieren wollen, ein Diät-Programm, das auf bis zu 5.000 Rezepte ausgebaut werden wird. Um sich die gewünschten, auf das individuelle Ess- und Kocherverhalten abgestimmten Rezepte zu downloaden, können sich Interessierte als Abonnenten registrieren. Das Monatsabo kostet 25,- Euro, das 3-Monatsabo 69,- Euro; beides wird über den bekannten und sicheren Online-Bezahldienst PayPal abgewickelt. Zum Launch des neuen Portals sendete der Radiosender "Radio Melodie" am 28. September eine erste redaktionelle Berichterstattung, die von täglichen Spots gestützt wird. Ab Januar 2007 setzt der Portalbetreiber Poys GmbH zusätzlich eine PR-Kampagne auf und plant die Bucherscheinung zur Typendiät.

Da PayPal keine direkte Verwaltung von Abonnements oder Kundendaten bietet, diese Funktion aber gewünscht war, um sowohl die Inhalts-Pflege als auch die Kunden-Accountdaten einheitlich per CMS zu managen, entwickelte ExusuDesign eine spezielle Anbindung von PayPal in die GUI (Graphical User Interface) von Weblication CMS. Dadurch ist es den Pflege-Redakteuren möglich, über das Content-Management-System ohne besondere HTML-Kenntnisse sowohl die üblichen Inhalte der Website zu pflegen als auch die für PayPal notwendigen Datenbank-Inhalte zur Abonnement-Verwaltung zu editieren. Die technische Kommunikation zwischen PayPal und Weblication CMS realisierte ExusuDesign über besondere, gesicherte Scripte, die im Hintergrund ablaufen.

Mit dieser Lösung sind Web-Redakteure erstmals in der Lage, in ihrer gewohnten Weblication CMS-Oberfläche zu arbeiten, während sie den Erfolg der im Web eingestellten Angebote überwachen und den Kundenbestand sowie die laufenden Abonnements verwalten. Zusätzlich prüft das System automatisch täglich, bei welchem Kunden das Abo binnen einer Woche abläuft, und versendet eine personalisierbare Nachricht über die Weblication Newsletter-Funktion.

ExusuDesign entwickelte das Konzept der Schnittstelle zu Weblication CMS so offen, dass es mit nur wenigen Anpassungen für alle erdenklichen Arten von Online-Abonnement-Systemen nutzbar ist. Damit stellt es eine effektive und kostengünstige Alternative zu fallweise individuell zu programmierenden Anbindungen an verschiedene Payment-Systeme dar.

Kontakt

Scholl Communications AG
Elsässer Straße 74
D-77694 Kehl
Youri Mesmoudi
Geschäftsleitung
Social Media