Neue Internet by Call via Satellit Produkte für DSL-freie Zonen

Interessante Alternative in Gegenden ohne DSL-Verfügbarkeit
(PresseBox) (Bad Segeberg, Mözen, ) Der Internet via Satellit Anbieter Filiago bietet seit Kurzem einen Internet by Call via Satellit Dienst, der mit 3,33 Cent je Minute berechnet wird. Während bei vielen Internet via Satellit Diensten neben der Satellitengebühr noch die Kosten für den Telefonkanal anfallen, bietet Filiago mit seinen neuen Tarifen günstige Pakete ohne zusätzliche so genannte Rückkanalkosten an. Internetdaten wie z.B. Emails, die nicht über die Satellitenantenne gesendet werden können, werden über den kostenlosen Telefonkanal gesendet. Ebenfalls entfallen noch für kurze Zeit die Einrichtungskosten und die Kosten für die Hardware. Bei den neuen Tarifen rechnet Filiago nicht über die Telefonrechnung der Deutsche Telekom AG ab, sondern erstellt selbst eine Rechnung: ein Vorteil für die Kunden, die keinen Telefonanschluss bei der Deutsche Telekom AG haben, Mit folgenden drei neuen Produkten kommt Filiago an den Markt:

Internet by Call via Satellit für 4,66 Cent/min mit einem Mindestumsatz von 27,95 Euro: Filiago Sat 10h

Internet by Call via Satellit für 4,16 Cent/min mit einem Mindestumsatz von 49,95 Euro: Filiago Sat 20h

Internet by Call via Satellit für 3,33 Cent/min mit einem Mindestumsatz von 99,95 Euro: Filiago Sat 50h. Dieses Angebot richtet sich an die Kunden, die besonders viel mit dem Internet by Call via Satellit Dienst online sein möchten und keine Flatrate nutzen wollen.

Alles was der Kunde benötigt, um mit bis zu 1024 kbit/s Daten herunter zu laden, ist lediglich ein installiertes Modem oder eine ISDN Karte, eine Satellitenantenne mit digitalem LNB und eine DVB-S Karte oder Box mit der auch Fernsehen und Radio am Rechner empfangen werden kann.
Noch einfacher: Filiago bietet ein F-10 Satellitenmodem, welches ein Modem (analog oder ISDN) integriert hat. Es muss nur mit dem Rechner oder dem Netzwerk per Netzwerkkabel angeschlossen werden.

Die Mitgelieferte Satellitenantenne ermöglicht dem Abonnenten den Empfang von zwei ASTRA Satellitenpositionen gleichzeitig. Neben der älteren Position auf 19,2° können mit der Antenne auch auf der neuen Satellitenposition auf 23,5° Fernsehen, Radio und Datendienste genutzt werden. Über diese Satellitenposition sendet Filiago seit dem 1. August 2006 mit neuen Tarifen. Der Empfang von Fernsehen und Radio über Satellit ist natürlich kostenlos.

Kontakt

Filiago GmbH & Co KG
Hamburger Str. 19
D-23795 Bad Segeberg
Utz Christoph Wilke
Geschäftsführer / Vorstand
Social Media