Kooperation zwischen ECONOMY.ONE und mietwagenmarkt.de

Handelsblatt.com-Leser finden mit drei Klicks den günstigsten Mietwagen
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Leser und Nutzer von Handelsblatt.com, die ihre Geschäfts- oder Privatreisen planen, können ab sofort einen neuen Service nutzen: den Mietwagenpreisvergleich von mietwagenmarkt.de. Handelsblatt.com stärkt mit dieser neuen Kooperation seine Bereiche Journal und Business Travel. Unter www.handelsblatt.com/... können interessierte Nutzer, die sich in den Rubriken über Geschäfts- oder Privatreisen informieren, direkt einen Mietwagen-Preisvergleich durchführen.

Das Angebot führt über nur drei Schritte zum Erfolg. Zusätzlich fällt bis zu 24 Stunden vor Anmietung bei nahezu allen Anbietern keine Stornogebühr an. „Wir werten mit dem Service den Bereich Business Travel auf“, sagt Frank Heide, bei Handelsblatt.com verantwortlicher Redakteur für die Rubrik Auto. „Der Mietwagen-Preisvergleich liefert aus über 500.000 Angeboten weltweit das jeweilige Wunschfahrzeug“, so Redaktionsleiter Julius Endert. „Die Kooperation ermöglicht es, die Reichweiten der Rubrik Journal auszubauen, denn die Leser können direkt Angebote vergleichen und in verschiedenen Mietwagenprogrammen stöbern.“

Möglich wird der neue Service durch eine Kooperation mit der Hamburger MicronNexus GmbH, die das Portal mietwagenmarkt.de betreibt. mietwagenmarkt.de bietet einen unabhängigen Preisvergleich mit direkten Buchungsschnittstellen zu allen wichtigen Anbietern, z.Zt. können Nutzer auf über 500.000 Angebote von 18 Mietwagenanbietern zugreifen. Die Mietwagenangebote sind an über 35.000 Stationen und in über 160 Ländern verfügbar.

„Interessierte Leser können mit dem neuen Vergleichstool auf Handelsblatt.com wertvolle Zeit und bis zu 40 Prozent des Mietpreises sparen“, erklärt Stefan Siebenberg, Geschäftsführer von MicronNexus. „Wir sind ein Vermittler und erheben für unseren Service keine Extra-Gebühren.“

ECONOMY.ONE, die Online-Unit der Verlagsgruppe Handelsblatt, zählt zu den führenden Anbietern von Wirtschafts- und Finanzinformationen im Internet. Sie erstellt und betreibt die Web-Präsenzen Handelsblatt.com, wiwo.de und karriere.de sowie weiteren Titeln der Verlagsgruppe Handelsblatt. ECONOMY.ONE bietet außerdem eine Vielzahl hilfreicher Services: Nachrichten-Ticker, Finanz-Informationen, Themensammlungen, mobile Dienste und vieles mehr. Alle Services werden in mediengerechten Formaten zur Verfügung gestellt und erleichtern dem Nutzer die Orientierung in der täglichen Entscheidungsfindung. Moderne Web-Präsenzen, wie Handelsblatt.biz als Recherche- und Informationsplattform oder Handelsblatt.net zur Bildung von Kontaktnetzwerken, erweitern den Nutzen der Online-Angebote. Vermarktet werden die Websites über die Tochter GWP online-marketing, die neben den oben genannten Titeln der Verlagsgruppe Handelsblatt auch externe Websites wie ZEIT.de vermarktet.

mietwagenmarkt.de ist das führende Preisvergleichsportal für Mietwagen weltweit. mietwagenmarkt.de konsolidiert die Angebote der 18 Mietwagenanbieter, so dass der Kunde nur noch eine Suche durchführen muss, um seinen Mietwagen zu reservieren. Das eigens entwickelte mietwagenmarkt.de-Bewertungssystem soll die Auswahl des optimalen Mietwagenangebotes zusätzlich erleichtern. Das Besondere: Keine Anwendung verfügt über eine vergleichbare Anzahl an direkten Reservierungsschnittstellen zu den Mietwagenanbietern. Die Plattform mietwagenmarkt.de richtet sich an den Endkunden. Im Rahmen des Affiliate-Programms offeriert die MicronNexus GmbH diverse Geschäftsmodelle. Je nach Kundenwunsch kann die Anwendung über eine B2C Lösung, wie mit dem Mediendienst Handelsblatt.com oder über eine B2B-Lösung integriert werden. Die B2B Lösung eignet sich insbesondere für Dienstleister, die das Dynamic Packaging unterstützen.

Kontakt

Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Kasernenstr. 67
D-40213 Düsseldorf
Roland Schweins
handelsblatt.net
Pamela Oey
mietwagenmarkt.de
Social Media