Infratec erstmalig auf der SPS/IPC/DRIVES 2006

(PresseBox) (Bensheim, ) Die Infratec AG wird auf der SPS/IPC/DRIVES 2006 in Nürnberg, der internationalen Fachmesse für Elektrische Automatisierungs-Systeme und Komponenten, mit einem eigenen Stand in Halle 8/306 vertreten sein. Infratec wird sein Portfolio von Industrie-PCs über Remote Monitoring Systeme und SMS Alert Plattform bis hin zu den IP-Steckdosenleisten dem Fachpublikum präsentieren.

IPC Line: keine Rechner von der Stange

Neu im Programm der Infratec AG sind die Industriestandard-PCs und Serversyteme, die in zahlreichen Konfigurationen verfügbar sind und sich in die Bereiche Appliance-Systems, Rack Mount Systems, Wallmount Systems, Ruggedized Systems und Displays gliedern. Die IPC Line wird in der EU gefertigt und lässt sich ganz nach Kundenwünschen konfigurieren. Hier wird keine Massenware gebaut, sondern ganz besondere Hardware für ganz besondere Einsatzzwecke. So arbeitet die IPC-302 Serie zuverlässig auch unter extremen Bedingungen, beispielsweise in Lackierstraßen, in denen es auf perfekte Belüftung der Hardware und zuverlässige Komponenten ankommt.

RMS Line: Remote Monitoring & Management Systems für Profis

Mit der RMS Line bietet die Infratec AG eine Vielzahl von Basisgeräten und Sensoren für die moderne Schranküberwachung von 19-Zoll-Systemen: Die Geräte erlauben die Abfrage von Sensoren für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Rauch, Brandfrüherkennung, Wassereinbruch, Batterieüberwachung, unbefugtem Zugriff und Erschütterung. Die Alarmierung erfolgt je nach Gerätetyp und Konfiguration über LED, Summer, LC-Display, Schaltausgang oder Netzwerkmanagement. Für kleine Budgets bietet Infratec die RMS-Web Serie, die per 10BaseT verbunden werden und kostengünstiges Remote Monitoring & Power Control ermöglichen.

NMS Line: Monitoring kostengünstig per SMS

Jüngster Spross in der Infratec Systemfamilie ist die NMS Line, eine Anwendungsserie für die Windows-Plattform, mit der ein kostengünstiges SNMP-Monitoring mit automatischer Alarmierung realisiert werden kann. Die NMS Line überwacht Server und Workstations, aber auch alle anderen SNMP-fähigen Geräte und alarmiert wahlweise per Warnton, Netsend oder E-Mail. Zusätzlich bietet die Infratec AG Benutzern der NMS Line die Möglichkeit, sämtliche Warnmeldungen auch über das Internet per SMS zu verschicken – ganz einfach per Prepaid-Konto, das jederzeit unter www.sms-alert.biz aufgeladen werden kann.

PDU Line: Geräte schalten via Webbrowser

Die Mitglieder der PDU-Line einfach nur Steckdosenleisten zu nennen, wäre eine Untertreibung. Die PDU-Line erlaubt das Ein- und Ausschalten von Verbrauchern bequem per Webinterface, SNMP oder Kommandozeile. Das integrierte Management ermöglicht darüber hinaus ein Vergabe von Userleveln und Zugriffsrechten. Damit wird das Schalten von einzelnen Verbrauchern oder auch eines kompletten 19-Zoll-Schranks zum Kinderspiel.

Die SPS/IPC/DRIVES findet vom 28. bis 30.11.2006 im Nürnberger Messezentrum statt. Die Infratec AG stellt ihre Produktfamilien in Halle 8, Stand Nummer 306 vor.

Dieser Text hat 3.022 Zeichen.

Kontakt

INFRATEC AG
Werner-v.-Siemens-Str. 7
D-64625 Bensheim
Sigi Riedelbauch
Agentur für Pressearbeit und PR GmbH
Infratec AG
Social Media