Unser Alleskönner kann’s noch besser!

Trotz seiner weit entwickelten Produktreife wird das bewährte Laserdiodenmodul der Baureihe SNF kontinuierlich verbessert.
Mit dem Laserdiodenmodul aus der SNF-Reihe sind deutlich niedrigeren Messzeiten möglich. (PresseBox) (Wessling, ) Das Modul dieser Baureihe, auch bekannt als Alleskönner, wird vorwiegend in der Bildverarbeitung eingesetzt.
Als Beleuchtung in der 2D und der 3D Messtechnik werden insbesondere Laser mit Linienprojektoren, welche eine annähernd homogene Leistungsverteilung in der Linie ausweisen, verwendet. Ab sofort können die Alleskönner auch mit einer Leistungshomogenität, abhängig von Wellenlänge und der Laserdiodenleistung, von +/-15% geliefert werden. Als Standard werden die Optiken mit +/-25% (bisher +/-30%) geliefert. Lange Jahre an Erfahrung und hoch qualifiziertes Personal in der Optikherstellung von Stocker Yale ermöglichen diese Spitzenwerte. Eine weiterer Schritt nach vorne wurde mit der Qualifizierung einer 660nm, 100mW Laserdiode gemacht. Das Modul vereint die elektronischen Eigenschaften wie APC (Auto Power Control), Temperaturabschaltung, Modulierbarkeit etc. mit der hohen Leistung. Die hohe Leistung des Moduls resultiert in höheren Durchlaufgeschwindigkeiten und somit deutlich niedrigeren Messzeiten.
Hauptanwendungen für die Module sind Profilvermessung, Schweißnahtverfolgung, Lageerkennung von Bauteilen z.B. in der Elektronikindustrie, Konturvermessung in der Automobilindustrie und vieles mehr.

Kontakt

Laser 2000 GmbH
Argelsrieder Feld 14
D-82234 Wessling
Alfred Schnirpel
Photonics
Laser, Laserdiodenmodule, BV

Bilder

Social Media