Feine Kost aus Finnland: Unternehmen aus der Region Oulu präsentieren sich auf der Infa

(PresseBox) (Hannover, ) Gebeizter Lachs, Rentierfleisch und Kartoffelschnaps - diese und andere Delikatessen kann man vom 14. bis 22. Oktober 2006 auf der Infa, Deutschlands größter Verbraucherausstellung, probieren. In Halle 22 auf dem hannoverschen Messegelände, Stand D 18, präsentieren sich 20 Unternehmen aus der finnischen Region Oulu mit ausgesuchten Lebensmitteln und landestypischen Spezialitäten.

Die Firmen aus Finnland wollen aber nicht nur die Besucher der Infa kulinarisch verwöhnen, sie suchen auch nach deutschen Vertriebspartnern, um ihre Feinkost-Erzeugnisse auf dem deutschen Markt zu etablieren. Am Montag, dem 16. Oktober, und am Dienstag, dem 17. Oktober 2006, sind deshalb die Geschäftsführer der Unternehmen am Stand präsent, um Kontakte mit möglichen Partnern aus der Region Hannover zu knüpfen.

Der Infa-Auftritt der finnischen Firmen steht im Zusammenhang mit der 2005 geschlossenen Wirtschaftskooperation zwischen der Region Hannover und der Region Oulu. Beide Regionen pflegen seitdem einen regelmäßigen Informations- und Erfahrungsaustausch und treten auf Messen und Kongressen gemeinsam auf. "Diese Zusammenarbeit vereinfacht den Unternehmen in beiden Regionen die Internationalisierung ihrer Geschäftstätigkeit. Gleichzeitig profitieren wir wechselseitig von der jeweiligen Einrichtungen der Partnerregionen", so der Wirtschaftsdezernent der Region Hannover, Dr. Hans-Georg Martensen.

Die Region Oulu/Nord-Österbotten (Pohjois-Pohjanmaan Liitto) befindet sich ca. 600 km nördlich von Helsinki. Nord-Österbotten umfasst ein Gebiet von der Küste des Bottnischen Meerbusens bis zur russischen Grenze und hat eine Fläche von 37.000 km². In dieser wachsenden und sich entwickelnden Region leben 370.000 Menschen. Die Hauptstadt der Region, Oulu, ist die größte Stadt Nordfinnlands und landesweit das zweitwichtigste Zentrum.

Der Raum Oulu mit seinen nahezu 200.000 Einwohnern ist ein international bekannter Standort für High-Tech, insbesondere für IT und Wellness-Technologie. Das größte in Oulu produzierende Unternehmen ist Nokia mit 4.100 Beschäftigten.

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Klaus Abelmann
Region Hannover
Kommunikation
Social Media