Rhino Award 2006: Prämierte Entwürfe rollen mit Vollgas auf Deutschlands Autobahnen!

„Oscar für kreative LKW-Werbung“ ist mit 100.000 Euro dotiert
Unter Flutlicht wurden die Sieger des Rhino Awards 2006 auf dem Hockenheimring präsentiert. (PresseBox) (Landau, ) Grey Worldwide, BBDO Germany und Sommer & Sommer Stuttgart überzeugen unabhängige Fachjury und holen mit „RollAd Entwürfen“ die begehrten „Rhinos“ in Gold, Silber und Bronze – Als einzige Kreativschmiede fährt Grey Worldwide beim diesjährigen Award doppelt in die Punkte – Umfangreiches Showprogramm zur Award-Präsentation begeistert über 250 Kreative und Marketingentscheider aus der deutschen Werbebranche auf dem Hockenheimring

Seit Donnerstag Nacht, 12.10.2006, stehen die Sieger des mit 100.000 Euro dotierten „Rhino Rolling Advertising Award“ fest: Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde der „Oscar für kreative LKW-Werbung“ auf dem Hockenheimring verliehen. Anlässlich der Preisverleihung mit anschließendem Showprogramm verwandelte sich das Motodrom in eine Showbühne. Begleitet von dem Applaus der mehr als 250 geladenen Gäste und Entscheider aus der deutschen Werbebranche fuhren alle sieben prämierten Entwürfe des diesjährigen Kreativ-Wettbewerbs in Originalgröße auf Sattelaufliegern ins strahlende Scheinwerferlicht vor der Südtribüne. Nach der Präsentation von Platz sieben bis Platz vier wurde dann das außer Konkurrenz prämierte Motiv für eine Non-Profit-Organisation gezeigt.

Laut Urteil der 33-köpfigen Fachjury, die aus Kreativen führender Werbeagenturen und Verantwortlichen großer Markenartikler bestand, ging der „Goldene Rhino“ an Grey Worldwide. Das Siegermotiv „Atommüll“ wurde für den Grey-Projektkunden Bild-Zeitung realisiert. Den „Silbernen Rhino“ für den zweiten Platz belegte BBDO Germany mit ihrem Entwurf für FedEx namens „Huckepack“. Der diesjährige „Rhino in Bronze“ ging an Sommer & Sommer, Stuttgart für das Motiv „Vollmilch“, von Ritter Sport.

Neben den begehrten „Rhinos“ erhielten die drei Siegerentwürfe vom Hauptsponsor des „Rhino Rolling Advertising Awards“, der trans-marketing GmbH aus Landau, zusammen mit den weiteren Preisträgern der Plätze vier bis sieben sowie des Social Motivs „RollAd Kampagnen" in einem Gesamtwert von 100.000 Euro.

„Als weitere Besonderheit des Rhino-Awards werden die vorgestellten Entwürfe nicht ausschließlich vor dem Fachpublikum prämiert, sondern rollen in den kommenden Wochen und Monaten auf 40 LKWs mit Vollgas über Deutschlands Autobahnen“, sagt Fritz Grünewalt, Geschäftsführer der trans-marketing gmbh.

Damit haben Deutschlands Autofahrer in Kürze Gelegenheit, die mobilen und aufmerksamkeitsstarken Werbemotive, die die Vorteile moderner Großflächenplakate mit mobiler LKW-Werbung kombinieren, auf der Autobahn zu erleben.

Der Vorsitzende der diesjährigen Jury, Michael Hofsäss von Universal McCann: „Die hohe Qualität der über 280 Entwürfe, die von mehr als 80 Agenturen und Freelancern aus ganz Deutschland eingereicht wurden, hat die Auswahl der Preisträger für die Jury zu einer schwierigen Aufgabe gemacht.“ Die Bewertung der Fachjury erfolgte anhand von fünf Kriterien. Hierzu zählten – neben der Kreativität, Aufmerksamkeitsstärke sowie der leichten Erfassbarkeit und Stimmigkeit mit dem weiteren Markenauftritt – vor allem die Aufgabe, die vielfältigen Möglichkeiten des neuen Aktionsmediums möglichst umfangreich auszuschöpfen.

Schnell einspannbare Werbeplanen machen bei den „RollAd Kampagnen“ aus dem Dauerwerbemedium LKW ein wochenweise belegbares Aktionsmedium für frische Markenimpulse auf Deutschlands Autobahnen, das die Regeln klasssicher Fahrzeugwerbung durch Beklebung auf den Kopf stellt und für Werber, Kunden und Spediteure neue Möglichkeiten bietet.

Fritz Grünewalt: „Die Möglichkeit, LKW-Werbeflächen im Großformat genauso wie Plakat und City Light Poster im Wochenrhythmus zu belegen, bieten ein enormes Kommunikationspotenzial, erfolgreiche Print-, Plakat- oder Radiokampagnen auf die Straße zu verlängern oder Autofahrer affine Marken auf mehr als 12.000 bundesdeutschen Autobahn-Kilometern großflächig und aktuell in Szene zu setzen.“

Zu den weiteren Preisträgern zählten auf Platz vier die Texterschmiede Hamburg mit ihrem Motiv „Modelle für Männer“ für den Modellauto-Hersteller Schuco. Grey Worldwide konnte mit dem fünften Platz für „Starkes langes Haar“ für Pantene Pro-V den zweiten Agenturerfolg des Abends einheimsen. Die Sportive Werbeagentur verbuchte Platz sechs für ihren Entwurf „MINI Transport“. Platz sieben belegte die Agentur Butter.Berlin mit ihrem Motiv für ARAG. Der Sonderpreis für das beste Motiv für eine Non-Profit-Organisation ging an die klink-liedig werbeagentur für ihr Motiv „Alkohol – Deutschlands Laster Nummer 1“ für das Blaue Kreuz in Deutschland e.V.

Weitere Informationen:

Rhino | Rolling Adverstising Award 2006
Der Rhino | Rolling Adverstising Award wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal vom Spezialisten für mobile Außenwerbung, der trans-marketing GmbH, Landau auf dem Hockenheimring gesponsert. Nach 117 Entwürfen in 2005 gingen in diesem Jahr mehr als 280 Motive in den Auswahlentscheid um den „Goldenen Rhino“. Unter dem Motto „Die Zeit ist reif für eine Idee, die bewegt“, waren Kreativagenturen aus ganz Deutschland aufgerufen, mit ihren frechen Ideen auf die Straße zu gehen und dabei die Möglichkeiten des neuen Werbemediums RollAd voll auszuschöpfen. Gefragt waren außergewöhnliche, mutige Ideen, die auf den Straßen für Furore sorgen. Die Auswahl der Preisträger oblag einer 33-köpfigen, hochkarätig besetzten Fachjury, die aus Kreativen führender Werbeagenturen und Verantwortlichen großer Markenartikler bestand. .

Hinweis für die Redaktionen:
Weitere Informationen über den Rhino Award 2006, die Teilnahmebedingungen und Mitglieder der Fachjury finden Sie unter www.rhino-award.com . Hier können Sie darüber hinaus aktuelle Bilder aller Preisträger-Entwürfe sowie von der Preisverleihung auf dem Hockenheimring downloaden.

Weitere Informationen über die Einsatzmöglichkeiten mobiler „RollAd Kampagnen“ und den Sponsor des diesjährigen Rhino-Awards, die trans-marketing GmbH finden Sie unter www.trans-marketing.de

Kontakt

trans-marketing GmbH
Johannes-Kopp-Str. 7
D-76829 Landau
Social Media