Die Informationslandschaft der Zukunft gemeinsam gestalten / 8. European Customer Council von STN International

Herausforderungen und Lösungsszenarien diskutiert / Weiterentwicklung von STN nach den Bedürfnissen der Kunden / FIZ Karlsruhe und CAS mit 26 europäischen Großfirmen im Gespräch
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Vom 17. bis 19. September 2006 fand in Hamburg das 8. European Customer Council von STN International statt.

In regelmäßigen Abständen lädt FIZ Karlsruhe wichtige STN-Kunden zu einem Treffen ein, um den gegenwärtigen Stand und zukünftige Trends bei Informationsdiensten und –management zu diskutieren. Das Motto des diesjährigen European Customer Council lautete „Advancing STN“.

„Die Informationslandschaft verändert sich dramatisch für Anbieter und Nutzer gleichermaßen. Wir sind überzeugt, dass wir dieser Herausforderung am besten dadurch begegnen, indem wir STN gemeinsam mit unseren Kunden weiterentwickeln,“ erläutert Sabine Brünger-Weilandt, die Geschäftsführerin von FIZ Karlsruhe.

Gekommen waren die Leiter der wissenschaftlichen Informations- und Patentabteilungen der 26 weltweit größten Chemie-, Pharma- und Technologiefirmen aus 8 europäischen Ländern, um mit dem Management von FIZ Karlsruhe und CAS die Herausforderungen auf dem Informationsmarkt zu diskutieren.

„STN stellt eine integrale Komponente unseres firmeninternen Informationsmanagements dar. Wir als Kunden schätzen dieses Format des STN European Customer Council Meetings besonders, denn es erlaubt einen intensiven Dialog mit dem STN-Management auch über strategische Fragen. Dies gibt uns die Sicherheit, dass unsere Anforderungen an zukünftige Informationslösungen in die STN-Produktentwicklung einfließen," so Dr. Gerhard Fischer, Leiter der Abteilung „Patent Information“ der Syngenta AG in Basel.

Die Themenkomplexe „Firmeninternes Informationsmanagement“, „Analyse und Evaluierung von Information“ und „Herausforderungen einer dynamischen Informationslandschaft an Nutzer und Anbieter“ wurden diskutiert und Lösungsszenarien entwickelt.

„Die Workshop-Atmosphäre des European Customer Councils ist dafür hervorragend geeignet. Wir verstehen diese Veranstaltung als „gelebte" Kundennähe zum Nutzen beider Seiten,“ erklärt Dr. Rainer Stuike-Prill, Leiter des Bereichs „Marketing und Vertrieb“ bei FIZ Karlsruhe, die positive Resonanz, die das STN European Customer Council auch in diesem Jahr bei bei den Teilnehmern hatte.

Kontakt

FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
D-76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Rüdiger Mack
Stabsabteilung Kommunikation
Leiter
FIZ Karlsruhe, Help Desk
Postfach 2465, 76012 Karlsruhe
Social Media