Voice Days 2006: Acapela als Silber-Sponsor tonangebend

Acapela setzt mit Produktinnovationen und Expertenwissen auf dem deutschen Markt für Sprachlösungen wichtige Impulse
(PresseBox) (Toulouse, ) Acapela Group, Europas führender Anbieter von Sprachtechnologien, positioniert sich als Silber-Sponsor auf den Voice Days 2006, um durch seine Referenten-Präsenz auf Fachkonferenzen und einem Stand mit Produktinnovationen seine Bedeutung für den deutschen Markt zu unterstreichen.

Die Leitveranstaltung für Sprachtechnologie im deutschsprachigen Raum findet am 18. und 19. Oktober 2006 im Alten Bundestag (IKBB) in Bonn statt. Experten und Entscheider der Voice-Branche diskutieren und informieren sich unter dem Motto „Sprache kommt an. Überall“. Mit mehr als 40 Fachausstellern ist Deutschlands größte Fachausstellung für Sprachlösungen für Acapela der richtige Anlass, seine Produkte in den Bereichen Telekom, Multimedia, Mobilität, Automobil sowie Behindertenunterstützung am Stand B 05 zu präsentieren.

Auch in den Expertenforen zu den Einsatzbereichen von Sprachtechnologie bringt Acapela Innovationsimpulse ein: Antoine Kauffeisen, Vizepräsident Marketing der Acapela Group, wird im Workshop „Integrierte Sprachsysteme und Next Generation Systems“ zum Thema „Mobile Applikationen - Teil 2“ am 19. Oktober in der Zeit von 14:45-15:30 Uhr referieren.

Acapela bietet europaweit das umfassendste Sprachlösungs-Portfolio mit 23 Sprachen und insgesamt 50 Stimmen, darunter die hochqualitativen deutschen Sprachsynthese-Stimmen „Klaus“ und „Sarah“ mit natürlicher Aussprache und Intonation. Referenzen im deutschen Sprachraum sind Klett (Produktreihe PONS), Voxtron für die CC Bank, das mehrfach ausgezeichnete Portal www.ich-will-schreiben-lernen.de, FunkTrans, Readspeaker, Siemens sowie Alcatel.

Kontakt

Acapela Group
33, Boulevard Dolez
B-7000 Mons
Maria Unterrainer
Open2Europe
Social Media