IFA 2006: Falk bringt Navigationslösung für Symbian-Phones

Onboard-Navigation für Symbian-Series-60-Handys mit Karten von D-A-CH / Betrieb direkt von MMC-Karte
IFA 2006: Falk bringt Navigationslösung für Symbian-Phones (PresseBox) (Ostfildern, ) Pünktlich zur Internationalen Funkausstellung nimmt Falk Marco Polo Interactive (Halle 8.1, Stand 114) Smartphone-Besitzer ins Visier: Der Falk Mobile Navigator 2.0 verwandelt Symbian-Series-60-Smartphones im Handumdrehen in ein komplettes, komfortables Onboard-Navigationsgerät: Einfach die mitgelieferte 512-MB-RS-MMC-Speicherkarte in das Handy stecken, aktivieren und schon kann man quer durch Deutschland navigieren - direkt vor die Haustür. Deutlich gesprochene Sprachansagen und klare 2D-Karten leiten zuverlässig an Staus vorbei zum Ziel. Kartenmaterial für Österreich und die Schweiz sind ebenfalls auf der MMC-Karte und können bei Bedarf für jeweils 49 Euro freigeschaltet werden. Der mitgelieferte drahtlose Bluetooth-GPS-Empfänger mit neuem SiRF-StarIII-Chip sorgt für die exakte Ortung, egal ob er im Auto oder in der Tasche liegt. Der Falk Mobile Navigator 2.0 soll für 229,- Euro ab September verfügbar sein.

Der Falk Mobile Navigator 2.0 ist eine flexible Auto-, Fahrrad- und Fußgängernavigation für folgende Symbian-Series-60-Smartphones: Nokia N90, N70, 3230, 6260, 6630, 6670, 6680, 6681, N-Gage QD, N-Gage , 6682, 7610, 6600, Siemens SX1 sowie Samsung SGH-D730 und SGH-D720. Zum Lieferumfang gehören eine drahtlose Bluetooth-GPS-Maus mit Netzteil, eine KFZ-Handy-Halterung, ein Quick-Start-Guide und die RS-MMC-Karte (512 MB) mit dem vorinstallierten Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Weitere Kartenblöcke für Europa West und Europa Ost sind laut Hersteller ab Oktober im Fachhandel und Falk Online-Shop erhältlich.

Kompletter Reiseführer ohne Zusatzkosten

Alles, was man zum Navigieren braucht, wie die intuitiv-bedienbare Falk-Navigationssoftware und das Kartenmaterial, sind bereits auf der 512 MB RS-MMC-Karte vorinstalliert. Smartphone-Besitzer können beliebig oft und ohne Zusatzkosten quer durch Deutschland oder ein anderes europäisches Land navigieren. Die Falk-Lösung bietet alle Funktionen einer modernen Handynavigation. So können Autofahrer je nach Bedarf verschiedene Routenoptionen auswählen: die schnellste, die kürzeste und die ökonomischste Route unter Vermeidung von Mautstrecken und Staus. Dank integrierter Tür-zu-Tür-Navigation führt der Falk Mobile Navigator den Benutzer zu jeder gewünschten Adresse. Wer trotz klarer Sprachansagen und deutlicher 2D-Kartendarstellung falsch abbiegt, den lotst die Falk-Software umgehend auf den richtigen Weg (automatisches Re-Routing). Praktisch für Vergessliche ist die Funktion "aktuelle Position als Favorit speichern". Sie führt einen nach dem Einkaufsbummel oder Kinobesuch zielsicher zum geparkten Auto zurück.

Beim Telefonieren weiter navigieren

Die Funktion "integrierte Anrufannahme" zeigt die Navigationsanweisungen weiter auf dem Display an, während man telefoniert. So verliert man auch beim Telefonieren nicht den Weg. Selbstverständlich enthält die Falk Onboard-Navigationslösung über 322.000 so genannter POIs (Points of Interest), d. h. Handy-Nutzer können sich direkt zu Hotels, Restaurants, Bars und Autovermietungen lotsen lassen. Da die Telefonnummern der POIs hinterlegt sind, kann man unterwegs gleich ein Zimmer reservieren oder einen Tisch bestellen. Auch zu seinen Bekannten findet der Nutzer schnell: Mit wenigen Klicks ist ein vorhandener Kontakt im Handy-Adressbuch als Navigationsziel übernommen.

Kontakt

United Navigation GmbH
Zeppelinstr. 41
D-73760 Ostfildern
Annette Bolte
Talkabout communications gmbh

Bilder

Social Media