RTL startet Pay-TV im Unity Media Kabelnetz und auf arenas Satellitenplattform

„RTL Crime“, „RTL Living“ und „Passion“ demnächst digital über tividiSAT, ish in NRW und iesy in Hessen zu empfangen
(PresseBox) (Köln, ) RTL startet die ersten RTL-Pay-TV-Angebote in Deutschland im Kabelnetz von Unity Media und auf der digitalen Satelliten-Plattform von arena. RTL bringt populäre Programm-Marken, qualitativ hochwertige und unverwechselbare Inhalte in die Zusammenarbeit mit Unity Media ein: Die neuen Sender RTL Crime (Krimi & Action), RTL Living (Life & Style) sowie Passion (Telenovela & Soap) starten zum 1. Dezember bundesweit über die arena Satellitenplattform tividiSAT sowie in Kürze in den Kabelnetzen von Unity Media in Hessen und Nordrhein-Westfalen im digitalen Programmangebot „tividi“.

RTL Crime ist der neue deutsche Spitzenkanal für Krimis und Action, aktuelle Top-Serien und TV-Movies sowie hochwertige Dokumentationen. Der Sender zeigt beliebte RTL-Marken wie "Alarm für Cobra 11" und "Der Clown", internationale Crime- und Actionhighlights wie "CSI: Den Tätern auf der Spur", "CSI: Miami" und "Miami Vice“sowie TV-Premieren internationaler Top-Serien wie "The Grid".

RTL Living ist der erste deutsche Lifestyle-Kanal rund um die Themen Wohnen und Einrichten, Essen und Trinken, Leben und Familie. Die beliebtesten Sendungen aus Deutschland wie "Einsatz in 4 Wänden" oder "Voxtours" werden durch Deutschlandpremieren internationaler Lifestyle-Highlights ergänzt, wie z.B. BBC Worldwide Reisedokus mit dem Monty Python Star Michael Palin, "How to be a Gardener“ mit den englischen Garten-Guru Alan Titchmarsh oder "Trips Money can’t buy“ mit dem Hollywoodstar Ewan McGregor.

Der Kanal "Passion" ist ein Joint Venture zwischen RTL Television und der UFA Film & TV Produktion. "Passion" präsentiert hochwertige Telenovelas, Soaps und Spitzenserien aus Deutschland, Südamerika und den USA. Ein Highlight des Kanals sind die Previews auf die aktuellen Episoden der erfolgreichsten deutschen Daily-Soaps "Gute Zeiten, schlechten Zeiten" und "Unter uns". Außerdem bietet "Passion" für alle Fans des Genres Daily Soaps "Gute Zeiten, schlechten Zeiten", "Unter uns" und "Verbotene Liebe" noch einmal ab der ersten Folge. Darüber hinaus können sich die Zuschauer auf ein Wiedersehen mit Serienklassikern wie "St. Tropez“ und die BBC-Produktion "Stolz und Vorurteil“ freuen.

Parm Sandhu, Geschäftsführer von Unity Media in Köln, kommentiert: „Der Start von RTL in das digitale Pay-TV ist ein wegweisendes Ereignis. Wir sind stolz darauf, der Partner für RTL zu sein. Die neuen Sender werden eine großartige Bereicherung unseres digitalen Programmangebotes sein und die Digitalisierung in Deutschland weiter beschleunigen.“
Anke Schäferkordt, Geschäftsführerin RTL Television und Chefin der deutschen RTL-Senderfamilie: „Spannende Krimis, bewegende tägliche Serien und lebensnahe Coachingformate sind wichtige Programmfarben innerhalb der RTL-Senderfamilie. Den echten Fans bieten wir in diesen Genres jetzt sowohl Deutschlandpremieren als auch die großen Klassiker rund um die Uhr. Mit den drei neuen Spartenkanälen bauen wir die digitalen Angebote rund um die Free-TV-Programme der RTL-Senderfamilie konsequent aus.“

Die neuen digitalen RTL-Sender werden im Kabel Bestandteil des Programmpakets „tividi FAMILY“ sein, das für 7,90 Euro monatlich eine umfassende Programmvielfalt mit 16 digitalen Sendern für die ganze Familie bietet. Zuschauer mit Sat-Empfang können die drei neuen Sender als Bestandteil des Programmpakets „tividiSAT“ für monatlich 9,90 Euro sehen. Die Progammpakete können über Kabel und Satellit jeweils günstig mit den Live-Übertragungen der Fußball-Bundesliga von arena kombiniert werden. Zuschauer, die bereits die Pakete „tividi FAMILY“ über Kabel, bzw. „tividiSAT“ über Satellit empfangen, werden die neuen RTL-Programme ab dem Sendestart automatisch empfangen.

Kontakt

Unitymedia KabelBW
Aachener Str. 746-750
D-50933 Köln
Katrin Köster
Unitymedia GmbH
Unternehmenssprecherin
Stefan Susbauer
Unitymedia GmbH
Unternehmenskommunikation
Social Media