300 Lehrer besuchen 27 Management-Seminare der hessischen Wirtschaft bei VhU

41. Ferienakademie der Landesarbeitsgemeinschaft Schule-Wirtschaft
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) 16 Unternehmen und Institutionen engagieren sich im aktuellen Programm der LAG in den Herbstferien mit insgesamt 27 Seminaren aus den Schwerpunkten „Management und Führung“ und „Neue Medien“. Auf die insgesamt 300 angebotenen Plätze bewarben sich rund 400 Lehrkräfte. „Manche unserer Seminare sind wieder einmal bis zu 300 Prozent überbucht. Dass Lehrer in den Ferien nur auf der „faulen Haut“ liegen, ist ein klassisches Vorurteil, das unsere Ferienakademie Jahr für Jahr widerlegt“, sagte Dr. Jörg Friedrich, Geschäftsführer der Landesarbeitsgemeinschaft SchuleWirtschaft Hessen (LAG) zum Auftakt der 41. Ferienakademie für Pädagogen im Haus der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) in Frankfurt. Die Akademie für Pädagogen sei eine „echte Erfolgsstory“. In den letzten 20 Jahren wurden in 40 Ferienakademien rund 6.600 Lehrkräfte durch hessische Unternehmen fortgebildet.

Besonders nachgefragt war das Seminar „Präsentieren ohne Powerpoint: Die Persönlichkeit macht’s!“. Es wird vom Trainerduo Adelheid Engst und Inga Walther durchgeführt und von der ALTANA AG finanziell unterstützt. Auf die 14 Plätze bewarben sich 40 Lehrerinnen und Lehrer. In den Osterferien bekam dieses Seminar von den Teilnehmern Bestnoten. „Lehrer müssen ständig präsentieren: ihren Unterricht, ihre Schule und natürlich sich selbst“, sagte Trainerin Walther. Sie müssten ihre Schüler befähigen, gut zu präsentieren – ihre Arbeit in der Schule oder sich selbst bei Bewerbungsgesprächen. Powerpointcharts allein reichten meist nicht aus. Es komme auf die Persönlichkeit an, im Leben ebenso wie in Schule und Beruf. „Die Freude vor Publikum zu stehen, ist der Schlüssel für eine spannende Präsentation. Denn nur wer mit Freude und Begeisterung bei der Sache ist, kommt authentisch rüber und überzeugt seine Zuhörer“, ergänzte Engst, die gleichzeitig Regisseurin und Leiterin des Theaters Tamen The in Frankfurt ist. Im Schauspielbereich gebe es Techniken, genau diese Fähigkeiten zu wecken oder zu verstärken. Und genau hier setzten beide Trainerinnen mit ihrem Seminarangebot an.

Folgende Unternehmen und Institutionen engagieren sich in der LAG-Herbstakademie 2007: ALTANA AG, Avaya-Tenovis, Bankenverband Hessen e.V., B. Braun Melsungen, BHF-Bank, Commerzbank AG, Deutsche Bank AG, Dresdner Bank AG, FRAPORT AG, HA Hessen Agentur GmbH, Hessen Chemie, HfB Buisness School of Finance & Management, Landesbank Hessen-Thüringen, Medienzentrum Main-Taunus, Schunk Group, VDI

Kontakt

Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V. (VhU)
Emil-von-Behring-Str. 4
D-60439 Frankfurt/ Main
Dr. Ulrich Kirsch
Kommunikation/Presse
Leiter Kommunikation und Presse
Social Media