Regulatory Publishing Automation Services für Microsoft SharePoint

(PresseBox) (Stuttgart, ) Coextant Hyper.Net® erzeugt aus beliebig vielen Einzeldokumenten rechtssichere integrierte Gesamtpublikationen mit Inhaltsverzeichnis und Seitennummerierung für Print- und Onlinemedien.

Coextant kündigt die Verfügbarkeit von Regulatory Publishing Automation Services (RPAS) für SharePoint Server 2007 und Windows SharePoint Services 3 auf Basis des Transformationsdienstes Hyper.Net an. Damit wird es Unternehmen mit Windows Standardsoftware möglich, wichtige Unternehmensdokumente organisationsweit kontrolliert zu bearbeiten und verwalten - und daraus rechtssichere, korrekte, nachvollziehbare Gesamtpublikationen für eigene Mitarbeiter, Regulierungsbehörden, Prüfungsgesellschaften und ähnliche Institutionen in Druckqualität und/oder onlineoptimiert bereitzustellen. Typische Anwendungsbereiche für RPAS basierte Lösungen sind Konzernrechnungswesenvorschriften, Organisationshandbücher mit Richtlinien und Arbeitsanweisungen, Produktmanuals, Zulassungsdokumentationen, Prozessbeschreibungen oder allgemein formuliert umfassende lebende Dokumentation jeglicher Art mit strengen Compliance-Anforderungen, einer Vielzahl von Einzeldokumenten und Autoren.

Der RPAS Dienst wird gegen Jahresende als Zusatzmodul für Hyper.Net Anwender verfügbar sein. Publikationen von mehreren tausend Seiten bestehend aus hunderten von Einzeldokumenten können mit dieser Lösung vollständig automatisiert und kontrolliert binnen Minuten erzeugt werden.

Leistungsmerkmale der Lösung

- Verwaltung von Dokumenten mit kompletter Dokument Management Funktionalität (Versionierung, Zugriffsberechtigungen, Records Management, Review-/Freigabe Workflow, Klassifikation und Profilierung von Dokumenten ...) in SharePoint Dokumentbibliotheken.
- Frei erstellbare Hauptgliederungskategorien für beliebige Anzahl von Publikationen.
- Flexible Festlegung von diversen Publikationsparametern (Inhaltsverzeichnis, Seitenzahlen, Kopf- und Fußzeileneinträge, Wasserzeichen, Metadaten-"Stempel", automatische Aktualisierung oder "on-demand" Erzeugung der Publikationen ...) mit Preview-Funktion.
- Gesamtpublikation in PDF Format inkl. Lesezeichen mit kompletter Gliederung bis auf Kapitelebene der Einzeldokumente und Hyperlink-Support.
- Gesamtpublikation in PDF Format inkl. komplettes Inhaltsverzeichnis und fortlaufende Seitennummerierung, kontextbezogenen Kopf- und Fußzeilentexten und optional Wasserzeichen u.a.
- Automatische Erzeugung und Update der PDF Publikationen bei freigegebenen Änderungen der Originaldokumente automatisch, nach Zeitplan oder "on demand".
- Parallele Aufbereitung der Publikation als Hypertext für die komfortable Online-Nutzung in Web-Anwendungen oder Mitarbeiterportalen mit Navigation, Hyperlinks, Querverweisen, feldbezogener und Volltextsuche u.a. inkl. Zuweisung von Security-Informationen zur Steuerung der Zugriffe.
- Die gesamte Lösung ist auch für mehrsprachige Publikationen - auch in Chinesisch u.a. geeignet.
- Als Systemvoraussetzung sind lediglich ein Windows 2003 Server sowie der Content Transformationsdienst Hyper.Net erforderlich. Darüber hinaus ist die Lösung plattform-übergreifend in jede IT Umgebung (SAP, IBM, Microsoft ...) integrierbar.

Nutzen der Lösung

Vollautomatische, kontrollierte und flexible Generierung und medienübergreifende Verteilung komplexer Publikationen unter Einhaltung strenger Compliance-Anforderungen.

Weitere Informationen

Die Lösung wird im November 2006 auf dem Microsoft IT Forum in Barcelona, am Microsoft Stand auf der Sparkassen-Informatik Hausmesse in Frankfurt und im Februar 2007 auf der SharePoint Konferenz in Berlin präsentiert. Darüber hinaus können Sie bei Interesse jederzeit mit uns direkt einen Präsentationstermin vereinbaren - Ansprechpartner pcaspers@coextant.de. Eine aktuelle Flash-Demo zu den Coextant Hyper.Net Transformation Services finden Sie unter www.coextant.info.

Kontakt

Coextant Systems GmbH
Schönbergstr. 45
D-73760 Ostfildern
Social Media