PSI Logistics führt Produkt-Portfolio zu einer neuen Logistik-Ressourcen-Management-Plattform zusammen

(PresseBox) (Berlin, ) Die PSI-Tochter PSI Logistics GmbH führt ihre Logistik-Software-Produkte zu einem durchgängigen System der strategischen Planung und Analyse sowie der Optimierung und Steuerung komplexer, mehrstufiger Logistik-Netzwerke zusammen. Die neue Logistik-Ressourcen-Management-Plattform PSIglobal integriert das Warehouse Management System PSIwms, das Transport Management System PSItms und das Luftfracht-Abwicklungssystem PSIairport Cargo sowie das Supply Chain Event Management System PSIscem und die Logistik-Leitwarte PSIlcontrol. Damit stellt PSI aktuell das umfassendste IT-System für Logistik-Netzwerke zur Verfügung.

Anwender können so die gebündelten Informationen ihrer Unternehmensprozesse ohne zusätzlichen Erfassungsaufwand und ohne externe Dritte selbsttätig und kontinuierlich nutzen. Die für bestimmte Strategiezyklen erforderlichen und übergreifenden Leistungs- und Qualitätsanalysen können auf die Basis eines laufend erfassten und gesicherten Datenmaterials gestellt werden. Alle wesentlichen Kennzahlen der logistisch relevanten Unternehmensprozesse stehen jederzeit für weitere Auswertungen zur Verfügung und können miteinander verknüpft und in Beziehung gesetzt werden. Dabei umfasst die Datentransparenz sogar laufende Prozesse. Darüber hinaus ermöglicht PSIglobal auf der Grundlage dieser stets aktuellen und auf Knopfdruck präsenten Ist-Daten eine umfassende Standort-, Netzwerk- und Ressourcenplanung mit dem Ziel, die logistischen Prozesse kontinuierlich zu optimieren.

„Die Zusammenführung unserer Software-Produkte zu einer neuen gemeinsamen Plattform bietet den Anwendern neben einer deutlich erhöhten Transparenz eine weitere Verbesserung bei Kostensenkung und Umsatzsteigerung, mehr Effizienz und Performance der Geschäftsprozesse sowie fundiertes Datenmaterial für strategische Planungshorizonte“, erklärt Wolfgang Albrecht, Geschäftsführer PSI Logistics. Allein mit dem Transport Management System PSItms zur standortübergreifenden Logistikplanung lassen sich erhebliche Einsparungen bei den Transportkosten erzielen. Das Warehouse Management System PSIwms erschließt Optimierungspotenziale in der gesamten Lager- und Distributionslogistik. Neben einer Steigerung der Profitabilität und Produktivität laufender Geschäftsprozesse unterstützt die neue Plattform über die Einbindung der bewährten Plattform PSIintegration zudem den durchgängigen Datenaustausch mit externen Partnern. „Mit Konzentration der weit reichenden Funktionen und Informationen der unterschiedlichen PSI-Software-Systeme bietet die Plattform nun ein umfassendes und zukunftsorientiertes Gesamtsystem für unternehmensübergreifende Logistik“, so Albrecht.

Bei der Weiterentwicklung der Einzelsysteme und ihrer Integration in die neue Plattform greift PSI Logistics auf aktuelle Resultate laufender Forschungsprojekte zu, an denen das Berliner Softwarehaus beteiligt ist. Dies betrifft die vielfach bewährte Leitstandstechnologie zur Visualisierung von Logistik-Netzwerken sowie die Einbindung aktueller Forschungsergebnisse und Entwicklungen im Umfeld von RFID und moderner Agenten-Technologie zur proaktiven Informationsanalyse und automatisierten Kontrolle ganzer Prozessketten. PSI bindet teilweise bereits in der Praxis autonome, proaktive und selbstlernende Systeme auf der Basis von Software-Artefakten ein, die in der Lage sind ihr Umfeld wahrzunehmen, dieses zu verändern und mit anderen Agenten Informationen auszutauschen.

„Zusammen mit der konzerninternen Entwicklungsarbeit hält die kontinuierliche Einbindung der entsprechenden Forschungsansätze und -ergebnisse unsere Logistik-Ressourcen-Management-Plattform PSIglobal zukunftsorientiert auf dem aktuellen Stand der Forschung“, resümiert Albrecht.

PSI Logistics stellt die neue Ressourcen-Plattform PSIglobal erstmalig auf dem 23. Deutschen Logistik Kongress vom 18.-20. Oktober 2006 in Berlin im Hotel InterContinental, Foyer Potsdam, Stand 03 sowie in der Havanna-Lounge im Raum Tiergarten I vor.

Kontakt

PSI Aktiengesellschaft für Produkte und Systeme der Informationstechnologie
Dircksenstr. 42-44
D-10178 Berlin
Karsten Pierschke
Investor Relations und Kommunikation
Leiter IR und Kommunikation
Social Media