Suchmaschinen-Preisindex SPIXX, Oktober: Preisverfall gestoppt, leichter Anstieg in vielen Kategorien

(PresseBox) (Augsburg, ) Nach zwei Monaten mit sinkenden Kosten für die Suchmaschinenwerbung zeichnet sich im Oktober eine Trendwende ab: In zwölf von 15 Bewertungskategorien sind die Keyword-Preise moderat gestiegen. Die Zunahmen bewegen sich allerdings meist im einstelligen Prozentbereich.

Seit März 2004 wertet explido WebMarketing für den SPIXX monatlich 180 wichtige Keywords aus 15 Kategorien aus und ermittelt so Verschiebungen und Trends. Stichtag für die Erstellung der in Umfang und Aussagekraft einzigartigen Analyse ist der 10. jedes Monats.

Die kräftigste Verteuerung war im Oktober in der Kategorie "Essen und Trinken“ zu verzeichnen. Hier kostete es durchschnittlich 10 Prozent mehr, die erste Werbeposition bei den Suchmaschinen zu erreichen. Wichtigste Preistreiber waren die Keywords "Whiskey“ (plus 29 Prozent) und „Wein“ (plus 28 Prozent). Traditionell nimmt der Weinkonsum im Herbst zu, sodass in den kommenden Wochen intensive Werbeaktivitäten denkbar sind.

Insgesamt kann wohl bereits der Beginn der Jahresend-Ralley beobachtet werden. Gerade Shopanbieter versuchen auf dem sehr flexibel steuerbaren Kanal des Keyword-Advertisings die Abverkäufe im 4. Quartal zu optimieren.

Gegen den allgemeinen Preistrend entwickelte sich die Kategorie "Computing“. Der Preisrückgang von durchschnittlich 10 Prozent ist vor allem auf Drucker-Keywords zurückzuführen. Begriffe wie "Druckerpatronen“, "Farbdrucker“ und "Laserdrucker“ verbilligten sich bis zu 31 Prozent. Dies ist in erster Linie auf Übertreibungen aus den Vormonaten zurückzuführen, als einzelne Anbieter mit Höchstgeboten einen temporären Kampf um Platz 1 ausfochten (v. a. bei Yahoo Search Marketing).

Das Barometer der Suchmaschinen-Werbung:

Der im März 2004 eingeführte Preisindex SPIXX ist ein Marktindex, herausgegeben von explido WebMarketing. Der SPIXX gibt an, wie viel für die jeweils erste Werbeposition bei den relevanten Suchmaschinen bezahlt wird. Die Auswertung umschließt die Suchmaschine Google sowie die Werbenetzwerke Yahoo! Search Marketing und MIVA.

Der vollständige, monatlich aktualisierte Preisindex findet sich unter www.explido-webmarketing.de

Pressekontakt:

explido WebMarketing GmbH und Co. KG
Thomas Eisinger
Gneisenaustrasse 15
86167 Augsburg
Telefon: +49 821 217795-17
E-Mail: thomas.eisinger@explido.de

Kontakt

explido GmbH und Co. KG
Pröllstraße 28
D-86157 Augsburg
Social Media