Eine Idee wird Realität!

Beckmann & Partner CONSULT - bei neuem Lehrgang der Deutschen Börse AG von Anfang an dabei
Foto (PresseBox) (Bielefeld, ) Dass der Wertpapierhandel und die Wertpapierabwicklung in der IT zukunftsweisende Themen sind, hat Beckmann & Partner CONSULT längst erkannt. Und so startete das Unternehmen die Suche nach einem renommierten Weiterbildungsinstitut, das die Mitarbeiter auch in diesem Bereich zertifiziert. Diesen Partner fanden die Bielefelder – in der Deutsche Börse AG!

Beckmann & Partner CONSULT verfolgt im turbulenten Marktgeschehen eine klare Strategie: Mit besonderen Leistungen will sich das Unternehmen stets aufs Neue von den Mitbewerbern abheben. Bei den Themen Wertpapierhandel und Wertpapierabwicklung war für den IT-Dienstleister die Deutsche Börse AG der Zertifizierungspartner der ersten Wahl – schließlich setzt die Deutsche Börse AG stärker als andere europäische Börsen konsequent auf den elektronischen Wertpapierhandel und eine integrierte Prozesskette vom Handel über das Clearing und Settlement bis zur Verwahrung.

Die Anfrage stieß in Frankfurt auf offene Ohren: Die Deutsche Börse AG erweiterte ihr Weiterbildungsangebot gern und entwickelte einen umfassenden Qualifizierungsplan. Innerhalb kurzer Zeit wurden die Themen abgestimmt, die wesentlichen Inhalte entwickelt und geeignete wissenschaftliche Referenten ermittelt.

„Mit dieser Zertifizierungsoffensive ergänzen wir das Wissen unserer Mitarbeiter und schaffen einen Mehrwert für unsere Kunden“, ist sich Matthias Wieking von der Beckmann & Partner CONSULT-Geschäftsleitung sicher. „Denn unsere Bankkaufleute und Informatiker überzeugen nach dieser Qualifikation durch ein ganzheitliches Wissen rund um die komplexen Prozesse des Wertpapiergeschäftes. Wir können also schneller und kompetenter auf Kundenwünsche eingehen – weil wir das gesamte Spektrum beherrschen“.

Im Juni 2006 begann der erste Jahrgang des Zertifikatslehrgangs der Deutsche Börse AG mit anerkannten Referenten, unter anderem von der Goethe Universität Frankfurt. Ende des Jahres werden dann die ersten Zertifikate als „Deutsche Börse Certified Systems and Process Specialist“ an die Teilnehmer überreicht werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein abgeschlossenes Studium oder der Nachweis jahrelanger Projekterfahrung in Wertpapierhandel und -abwicklung. Im Jahr 2007 startet der zweite Jahrgang. Die Bielefelder Dienstleister sind wieder dabei.

„Die Anfrage von Beckmann & Partner CONSULT hat letztendlich zur Entwicklung des neuen Zertifikatslehrgangs Prozesse und Systeme der Deutschen Börse geführt“, berichtet Jens Hachmeister, bei der Deutsche Börse AG unter anderem für das Trainingscenter verantwortlich. „So haben wir eine Qualifikation geschaffen, die die Fachkompetenz der Dienstleister aber auch unserer direkten Kunden im Wertpapierhandels- und Abwicklungsumfeld verbessert, künftig einen Standard setzt und mittelfristig die Integration von Veränderungen unserer Systeme und Prozesse auf Kundenseite verbessert.“

Die Mitarbeiter von Beckmann & Partner CONSULT erwerben also ein optimales Zertifikat – mit dem sie nicht nur die eigenen Kompetenzen stärken, sondern auch den Kunden echten Mehrwert bieten.

Kontakt

Beckmann & Partner CONSULT GmbH
Meisenstraße 94 - 96
D-33607 Bielefeld
Matthias Wieking
Prokurist

Bilder

Social Media