Strategische Erweiterungen der IP/MPLS Dienstplattform

LambdaNet investiert weiter in den Ausbau des europäischen IP Netzes
(PresseBox) (Hannover, ) Die LambdaNet Communications Deutschland AG, ein europaweit führender Anbieter von Telekommunikations- und Internetdienstleistungen, investiert im mittleren einstelligen Millionenbereich gezielt in den Ausbau ihrer leistungsfähigen IP/MPLS Netzinfrastruktur. Mit dieser Entscheidung wird speziell das Lösungsangebot rund um das IP/MPLS und das Ethernet Produktportfolio gestärkt, um der ansteigenden Nachfrage nach leistungsfähigen Datendiensten gerecht zu werden. LambdaNet betreibt eines der fortschrittlichsten Glasfaser- und IP/MPLS-Netze in Europa mit 39 angeschlossenen Städten in 11 Ländern sowie Stadtnetzen in fünf europäischen Wirtschaftszentren. Gemeinsam mit Kooperationspartnern stellt das Unternehmen weltweite Unternehmensnetze (Bandbreite, Ethernet und IP/MPLS) bereit.

Der Ausbau orientiert sich insbesondere an der Nachfrage bestehender und potenzieller Kunden mit breitbandigen IP-Anschlüssen bis zu 10 Gbit/s. Darüber hinaus werden auf dieser „Multi Service“ Plattform skalierbare VPN- und Ethernetlösungen bereitgestellt.

Mit dieser Maßnahme verstärkt LambdaNet noch einmal klar ihre Wettbewerbsfähigkeit für Service Provider und Großunternehmen. Eine leistungsfähige und skalierbare Dienstplattform bietet sowohl im Carrier-to-Carrier Geschäft als auch im Lösungsgeschäft mit Geschäftskunden erhebliche Vorteile. Insbesondere bei Standortvernetzungen führt die eigene Plattform zu deutlichen Kostenvorteilen sowie messbaren Qualitäts- und Service-Steigerungen.

Für die Erweiterung der zukunftssicheren IP/MPLS Plattform hat sich die LambdaNet weiterhin für Juniper Networks, einem weltweit tätigen Lieferanten von High End IP und MPLS Telekommunikationssystemen, als Partner entschieden. Bei der Erweiterung handelt es sich maßgeblich um IP/MPLS Backbonerouter mit Kapazitäten von n x 10 Gbit/s.

"Die strategische Stärkung der IP/MPLS Plattform unterstreicht die Position der LambdaNet, bei technologischen Entwicklungen führend zu sein und unseren Kunden weitere innovative Lösungsangebote zu unterbreiten", sagt Stefan Krüger, Vorstand (CMO) der LambdaNet Communications Deutschland AG. „Diese Plattform ist auf die hohen Anforderungen von Service Providern und Geschäftskunden zugeschnitten und bietet eine zukunftsweisende Migration traditioneller Übertragungsdienste.“

LambdaNet präsentiert ihr umfangreiches Angebot an zukunftsweisenden Ethernetdiensten und modularen Standortvernetzungen u. a. auf der Systems 2006 vom 23. bis 27. Oktober in München am Stand des Wissenszentrum Networking, Halle A5, Stand Nr. 315.

Kontakt

euNetworks Managed Services GmbH
Günther-Wagner-Allee 17
D-30177 Hannover
Mirja Weinert
Einkauf
Social Media