ProCurve Networking by HP stapelt weiter mit 2900-Serie

Neue Gigabit-Switches fuer leistungsstarke Netzwerke
ProCurve (PresseBox) (BOEBLINGEN, ) Mit der 2900-Serie stellt ProCurve Networking by HP eine neue Reihe stapelbarer Switches vor. Die Serie besteht aus zwei Switches mit 24 beziehungsweise 48 10/100/1000-Ports. Beide Modelle verfuegen ueber vier Dual-Personality-Anschluesse fuer 10/100/1000- oder Mini-GBIC-Konnektivitaet. Ausserdem bietet die Serie mit vier integrierten10-Gigabit Ethernet-Ports (zwei eingebaute CX4 und zwei X2 Transceiver-Steckplaetze) kosteneffiziente Stapelbarkeit sowie Uplinks im 10-Gigabit-Bereich.

Der Switch mit 24 Ports ist zum Preis von 2.559 Euro und der mit 48 Ports ist fuer 3.899 Euro erhaeltlich (Listenpreise). Die Serie ist ab sofort verfuegbar. Sie eignet sich vor allem fuer Anwender, die Switches mit robusten Sicherheits- und Management-Features benoetigen - zum Beispiel Kunden aus dem Unternehmens-, Bildungs-, Behoerdenumfeld oder aus dem Gesundheitswesen. Die 2900-Serie laesst sich zudem flexibel und einfach konfigurieren und basiert auf Industrie-Standards.

ProCurve Switches fuer leistungshungrige Anwendungen

Die Switches der 2900-Serie koennen eine grosse Anzahl von Servern und Peripheriegeraeten verbinden, die Hochleistungs-Uplinks in den Netzwerk-Kern benoetigen. Vor allem groessere Datenbanken, Server Farmen oder Multimedia-Applikationen wie zum Beispiel IP-Video-Anwendungen brauchen diese hohe Performance und Skalierbarkeit. Ausserdem bietet die 2900-Serie folgende Funktionalitaeten:

- Stacking-Faehigkeit sowie Uplinks im 10-Gigabit-Bereich steigern die Performance und helfen Netzwerk-Engpaesse zu vermeiden. Dadurch lassen sich Applikationen mit grosser Bandbreite implementieren, ohne dass andere Anwender gestoert werden.
- Die integrierten vier 10-Gigabit-Ethernet-Anschluesse koennen als Uplinks, fuer "Stacking" oder gemischt konfiguriert werden - abhaengig von den Kundenanforderungen. - Die Switches der Serie bieten statisches IP-Routing mit wesentlichen Sicherheits- und Managementfunktionen. So laesst sich das Netzwerk segmentieren und zwischen den Virtual Local Area Networks (VLANs) koennen Verbindungen aufgebaut werden. - Die Serie basiert auf Industriestandards. Das sorgt fuer bessere Interoperabilitaet und einfache Implementierung - gerade auch in heterogenen Infrastrukturen.

Auf die ProCurve Switches 2900-24G und 2900-48G besteht eine lebenslange Garantie (30 Jahre in Deutschland). Dazu gehoert die Lieferung eines Ersatzprodukts am naechsten Arbeitstag - ohne zusaetzliche Kosten. Ausserdem koennen Kunden kostenlosen Support via Telefon und E-Mail sowie kostenfreie Software-Updates in Anspruch nehmen.


Ueber ProCurve Networking by HP
Der Geschaeftsbereich ProCurve Networking von HP bietet Unternehmen LAN- und WAN-Loesungen. Das Portfolio umfasst kabelgebundene und funkbasierte Netzwerk-Produkte, Dienstleistungen und Loesungen. Mit der flexiblen, skalierbaren und auf Standards basierenden ProCurve Adaptive EDGE-Architektur bietet ProCurve eine umfassende Strategie fuer das Netzwerk-Design, die Funktionen des Netzwerk-Kerns (Core) an den Rand des Netzes verlagert, dabei jedoch deren zentrale Kontrolle ermoeglicht. Die Analysten von Gartner stuften ProCurve Networking by HP in ihrem Magic Quadrant Report 2004 fuer Global Campus LANs in den Challenger-Quadranten.

Weitere Informationen zu ProCurve Networking by HP finden sich unter www.hp.com/de/procurve.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen

Bilder

Social Media