Informatica und Oracle erneuern OEM-Abkommen

(PresseBox) (Frankfurt/ Redwood City (Kalifornien), ) Informatica meldet, dass das Unternehmen eine erweiterte OEM-Partnerschaft mit Oracle abgeschlossen hat. In Siebel Analytics Server, die marktführende Analyselösung für Business Intelligence und Teil der Oracle® Business Intelligence Familie, ist Informatica PowerCenter integriert. So kann auf heterogene Daten von unterschiedlichsten Quellsystemen, darunter Legacy- und ERP-Systeme, zugegriffen und diese umgewandelt werden. Gleichzeitig lassen sich Daten in einem Data Warehouse integrieren, was eine effektivere Entscheidungsfindung ermöglicht.

Das neue Abkommen fügt die Funktionalität von PowerCenter zu Oracles Siebel CRM On-Demand hinzu und erweitert damit das bestehende OEM-Abkommen der Unternehmen für einen Zeitraum von vier Jahren. Oracle wird PowerCenter nutzen, um eine stabile, hochverfügbare Lösung zu liefern, die der Nachfrage nach seinem wachsenden SaaS (Software as a Service)-Geschäft gerecht wird. Oracle, ein führendes Unternehmen im SaaS-Markt, wird Informaticas PowerCenter-Produktlinie nutzen, um innerhalb von Oracle On-Demand sein gehostetes Analytic´s Warehouse zu befüllen.

„Die Business Intelligence-Anwendungen von Oracle sind vorgefertigte Analyse-Anwendungen, die ‚out of the box’ Geschäftsnutzen bieten“, so Paul Rodwick, Vice President für Produktmarketing bei Oracle. „Oracle freut sich darauf, auch weiterhin Lösungen auf Basis von Informatica, die strategisch für den Erfolg unserer Kunden sind, zu entwickeln, verkaufen und zu unterstützen.“

„In den vergangenen sechs Jahren haben Oracle und Informatica eng zusammengearbeitet, um weltweit führende Analyselösungen zu liefern“, kommentiert Girish Pancha, Executive Vice President für Produkte bei Informatica. „Die Erweiterung dieses Abkommens stellt sicher, dass sowohl bestehende als auch künftige Kunden weiterhin von dieser Partnerschaft profitieren. Beide Unternehmen arbeiten zusammen, um Weltklasselösungen für Unternehmen anzubieten.“

Über Informatica
Informatica (NASDAQ: INFA) ist ein führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für die unternehmensweite Datenintegration. Mit Informatica können Unternehmen Ihren Geschäftswert erhöhen, indem sie sämtliche Informationen aus dem gesamten Unternehmen integrieren. Weltweit verlassen sich mehr als 2.650 Unternehmen auf Informatica, um die Umsetzung von Datenintegrationsanforderungen jeder Komplexität und Größe schneller, effizienter und günstiger zu realisieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.informatica.com/de

Pressekontakte:

Informatica GmbH
Eva Schluppkotten
Senior Manager, Marketing Central Europe
Lyoner Strasse 15
60528 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 92 88 09 - 150
Mobil: +49 (0) 173 65 10 227
eschluppkotten@informatica.com
http://www.informatica.com/de

Informatica Software Ltd.
Deborah Wiltshire
PR Manager
6 Waltham Park
White Waltham
Tel.: +44 (0) 1628 511 340
Mobil: +44 (0) 7789 798 353
dwiltshire@informatica.com
http://www.informatica.com/

Public Footprint GmbH
Thomas Schumacher
Geschäftsführer
Bommershöfer Weg 58
40670 Meerbusch
Tel./Fax: +49 (0) 700 77444448
Mobil: +49 (0) 177 334 34 84
schumacher@public-footprint.de
http://www.public-footprint.de

Kontakt

Informatica GmbH
Lyoner Straße 15
D-60528 Frankfurt am Main
Social Media