Lokalisierung lernen mit PASSOLO

PASS Engineering unterstützt Qualifizierungsprojekte in Frankreich und den USA
(PresseBox) (Bonn, ) Mit insgesamt rund 100 PASSOLO 6.0-Lizenzen unterstützt PASS Engineering die Teilnehmer des Localization Certification Program in Marseille und Chico.

Vom 25. bis 27 April 2007 richten GALA (Globalization and Localization Association) und die California State University in Chico die European Summer School in Marseille aus. Bei diesem intensiven Qualifizierungsworkshop stehen praxisorientierte Lokalisierungsthemen auf dem Stundenplan, und die Teilnehmer können neben viele Erfahrung auch 20 ATA-Kreditpunkte mit nach Hause nehmen.

"Es ist sehr wichtig, dass solche Workshops immer wieder angeboten werden können", erklärt Florian Sachse, Geschäftsführer und CTO von PASS Engineering. "Lokalisierung wird für den Mittelstand immer mehr zum Thema. Die Unternehmen brauchen zunehmend gut ausgebildete Technische Redakteure und Programmierer, die sich mit den aktuellen Trends der Branche auskennen und schnell reagieren können. Hier wollen wir unseren Beitrag leisten!"

Im Juni bieten GALA und California State University deshalb gleich den nächsten Workshop an: vom 12. bis 14. Juni 2007 in Chico, Kalifornien. Auch hier engagiert sich PASS Engineering: "Unsere Sachspende hat einen Wert von ca. 170.000 Euro, aber wir sind sicher, dass dieses Geld gut investiert ist", so Florian Sachse.

Fließtext: 21 Zeilen à ca. 70 Zeichen Gesamt-Zeichenzahl inkl. Leerzeichen: 1.309

Kontakt

SDL Multilingual Services GmbH & Co. KG
Waldburgstraße 21
D-70563 Stuttgart
PASS Engineering GmbH
www.passolo.com
Social Media