SAP zertifiziert Lösung zur Verbesserung der Datenqualität von Group 1 Software

Der Data Quality ConnectorTM ermöglicht die Bereinigung von Dubletten, die postalische Prüfung von Adressdaten sowie die fehlertolerante Suche
(PresseBox) (München, ) SAP hat den Data Quality ConnectorTM, eine Lösung zur Verbesserung der Datenqualität von Group 1 Software, für SAP Netweaver zertifiziert. Mit der Zertifizierung erfüllt die Lösung die SAP-Anforderungen hinsichtlich der postalischen Prüfung (postal address validation), der Dublettenprüfung (duplicate check) sowie im Hinblick auf die fehlertolerante Suche (errortolerant search). Damit ist Group 1 Software einer der wenigen Anbieter von Lösungen für das Adressdaten-Management, der über eine, für 220 Länder weltweit einsetzbare, Komplettlösung für die SAP-NetWeaver-Plattform mit SAP-zertifizierter Integration verfügt.

Der Data Quality ConnectorTM erlaubt Anwendern von SAP-Modulen die Verbesserung der Datenqualität in Echtzeit. Die Lösung ermöglicht die Identifizierung und Bereinigung von Dubletten, die automatische Prüfung und Korrektur aller postalischen Adresselemente und die Zuweisung der richtigen Postleitzahl auch aufgrund von Straßen-, Haus oder Postfachinformationen. Zudem zeigt die Lösung die wahrscheinlichsten Alternativen bei Mehrdeutigkeit an. Durch die integrierte Zusammenarbeit von postalischer Prüfung und Dublettencheck wird eine wesentlich bessere Ergebnisqualität bei der Ermittlung von Dubletten erzielt. Die Lösung ist skalierbar und durch eine Verteilung auf unterschiedliche Server auch in Unternehmen mit vielen Nutzern einsetzbar.

Die Grundlage für den SAP Data Quality Connector bildet die Customer Data Quality (CDQ) Plattform. Die offene Plattform berücksichtigt die einfache Implementierung zusätzlicher Datenqualitätsservices. Dazu zählt zum Beispiel die Unterstützung von Unternehmen hinsichtlich ihrer Sorgfaltspflichten (Due Diligence) wie beispielsweise die Prüfung von Verbots- bzw. Sanktionslisten im Rahmen von Handelsgeschäften, die unter anderem von der E.U. und OFAC übermittelt werden.

„Der Einsatz der Lösung sichert Unternehmen, die mit SAP-Lösungen arbeiten, höchste Datenaktualität und Datenqualität“, erklärt Jochen Razum, Geschäftsführer bei Group 1 Software in München. „Zudem erhalten Kunden eine Anwendung für die SAP-NetWeaver-Plattform, die über eine SAP-zertifizierte Integration verfügt und sich damit nahtlos in ihre SAP-Umgebungen einfügt. Die im Rahmen einer SOA-Architektur bereit gestellten Services des Data Quality ConnectorTM können sowohl als herkömmlich installierte Software als auch als gehostetes Produkt angeboten werden, fügt Razum hinzu.“

Die Schnittstelle zur Verbesserung der Datenqualität ist Teil der Customer Communication Management-Lösung (CCM) der Group 1 Software, einer Komplettlösung für die bedarfsgerechte Kundenkommunikation. Die CCM-Lösung verfügt über verschiedene Module, mit denen sich personalisierte, bedarfsorientierte Dokumente erstellen und den Kunden auf elektronischem Weg oder in herkömmlichem Papierformat zur Verfügung stellen lassen. Die individuell gestalteten Dokumente und die hohe Qualität der darin übermittelten Informationen erzeugen bei Unternehmen und Kunden eine höhere Akzeptanz. Durch den Einsatz der CCM-Lösung verbessern sich die Kundenkommunikation und damit die Kundenbindung nachhaltig.

Künftig plant Group 1 Software, die Funktionalitäten des Data Quality ConnectorTM in das Modul Sagent Data Flow zu integrieren. Mit der geplanten Integration treibt das Unternehmen den Fortschritt im Rahmen der unternehmensweiten Datenqualitätsinitiative weiter voran.

Kontakt

Pitney Bowes Software GmbH
Grafinger Straße 2
D-81671 München
Iris Träger-Toff
Group 1 Software GmbH
Head of Marketing Central Europe
Nicole Gryzewski
GlobalCom PR-Network GmbH
Social Media