Fedora-Seminar bei FIZ Karlsruhe

Einführung in die Fedora Disseminator-Architektur für anspruchsvolle E-Science-Projekte
(PresseBox) (Eggenstein-Leopoldshafen, ) Digitale Bibliotheken und institutionelle Repositories spielen eine wichtige Rolle im E-Science-Umfeld. Fedora (flexible extensible digital object repository architecture) ist eine der ausgefeiltesten und leistungsfähigsten Architekturen für solche Anwendungen.

Am 7. und 8. Mai 2007 veranstaltet FIZ Karlsruhe ein Seminar zum Thema „Fedora Dissemination Architecture“. Einer der zahlreichen Vorteile von Fedora ist die Möglichkeit, über Disseminatoren Daten in einem digitalen Objekt mit Web Services zu verknüpfen und auf diese Weise dynamische Sichten zu generieren. Diese Funktion wird jedoch selten genutzt. Ziel des Seminars ist, den Teilnehmern ein besseres Verständnis der Funktionsweise von Disseminatoren zu vermitteln und ihnen zu zeigen, wie sie diese für ihre Projekte nutzen können.

Gastredner sind Carl Lagoze (Cornell University, USA) und Matt Zumwalt (MediaShelf, LLC, USA). Am ersten Tag stellt Carl Lagoze Funktionsweise und Anwendungsfälle für Disseminatoren vor. Dabei haben wir Zeit für die ausführliche Behandlung von Fragen oder Praxisbeispielen der Teilnehmer eingeplant. Am zweiten Veranstaltungstag gibt Matt Zumwalt eine interaktive Einführung in XForms. Eins der Haupthindernisse beim Einsatz von Fedora ist die Schwierigkeit, kundenspezifische Benutzungsoberflächen auf das System aufzusetzen. Matt arbeitet derzeit an technischen Verbesserungen der effizienten Integration von XForms und Fedora-Disseminatoren zur Lösung dieses Problems.

Das Seminar richtet sich an Fedora-Nutzer, die bereits mit der Software vertraut sind und ihre Kenntnisse ausbauen möchten. Es wird aus einer Mischung von Vorträgen und praktischen Übungen bestehen. Die Teilnehmer werden gebeten, ihre Laptops mitzubringen.

Weitere Informationen unter:

http://www.fiz-karlsruhe.de/...

Kontakt

FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
D-76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Rüdiger Mack
Stabsabteilung Kommunikation
Leiter
Matthias Razum
Leiter ePublishing und E-Science
Social Media