Deutschlands RAV AntiVirus Distributor geht neue Wege

Aufgrund des Verkaufes der RAV Technologie an Microsoft geht die brs connect GmbH neue Wege und Partnerschaften ein
(PresseBox) (Stuttgart/Marbach, ) Vor Wochen ging es bereits durch die Presse und online Newsticker.
"RAV Technologie to be aquired by Microsoft". Was dies jedoch im genauen bedeutet wird erst jetzt immer deutlicher.

Zum einen sind natürlich viele Kunden verärgert, da im AntiVirus Markt Software meistens für 1 Jahr erworben wird, im Folgejahr kann das Produkt sehr günstig für ein weiteres Jahr lizenziert werden (Update).

Zum anderen sind weltweit Distributoren und Reseller verärgert, die RAV Antivirus erfolgreich und bekannt gemacht haben. Heute stehen viele vor dem aus, da Budgets verplant wurden, z.B. Anfang des Jahres auf der CeBit 2003.

So auch die brs connect Medien- und Systemtechnik GmbH, der Distributor für RAV AntiVirus im deutschsprachigen Raum, die Uhr läuft bis zur Einstellung der Produktserie, die vor allem im Bereich Linux und Novell seines gleichen sucht.

Aus diesem Grunde musste der Distributor neue Wege und Geschäftsfelder erschliessen. Aufgrund der Erfahrung im Antivirus Markt und des vorhandenen Know-Hows wurden in diesem Geschäftsfeld neue Partnerschaften geschlossen, wieder konnte die Geschäftsführung sehr leistungsfähige Exoten finden, die ebenso wie RAV (anfänglich) noch recht unbekannt auf dem deutschen Markt sind.

brs ist jetzt Distributor in Deutschland, Österreich & Schweiz für BitDefender, ebenfalls ein rumänischer Hersteller, VirusBuster, eine ungarischer Hersteller sowie F-Risk Software, ein isländischer Hersteller.

Mit diesen neuen Distributionen ist es brs connect möglich, vor allem Bestandskunden, die ebenfalls auf RAV gesetzt hatten, aber auch Neu-Kunden in fast allen Bereichen (Betriebssystemen) mit zuverlässigem Virus Schutz zu versorgen. Nach den jüngsten Ausbrüchen, wie msBlaster und aktuell Sobig.F nach wie vor ein Thema für alle Unternehmer.

Zusätzlich bietet brs connect nun Firewall Systeme, Netzwerküberwachung und Datenrettung an.
Gebündelt werden alle Leistungen unter dem Portal www.brs-eSecurity.de. Unternehmer haben hier die Möglichkeit einen elektronischen Rund-um-Schutz für Ihr Unternehmen zu erhalten.

Es geht also zumindest bei brs connect weiter mit Antivirus Lösungen für Linux, Novell und andere Betriebssysteme.

Kontakt

brs connect Medien-und Systemtechnik GmbH
Strohgasse 7
D-71672 Marbach
René-M. Bogislawski
Sales Communication
Geschäftsführer, Managing Director
Social Media