azh GmbH nutzt Hochleistungs-Scanner von IBML

Rund 20.000 Leistungserbringer im Gesundheitssektor profitieren von effizienteren Prozessen des Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrums
(PresseBox) (Konstanz, ) Die azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, ein unabhängiges Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum, nutzt ab sofort zwei SLAM 24 – Hochgeschwindigkeits-Farbscanner von Elsag Solutions zur Verarbeitung der täglich bis zu 250.000 anfallenden Abrechnungsbelege. Der SLAM 24 basiert auf dem ImageTrac IV vom Scanspezialisten IBML. Die azh unterstützt derzeit rund 20.000 Leistungserbringer für den Heil- und Hilfsmittelbereich im Gesundheitswesen mit umfassenden Services bei der Abrechnung mit gesetzlichen Krankenkassen und Privatpatienten.

Die azh GmbH mit Hauptsitz in München und weiteren Standorten in Recklinghausen, Viechtach, Leipzig und Oldenburg, gehört zur Familie der VSA-Unternehmensgruppe, einem der führenden IT Dienstleistungsunternehmen im deutschsprachigen Gesundheitswesen. Als privates, unabhängiges Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum unterstützt azh derzeit rund 20.000 Leistungserbringer für den Heil- und Hilfsmittelbereich im Gesundheitswesen mit umfassenden Services im Bereich der Abrechnung mit gesetzlichen Krankenkassen und Privatpatienten. Dazu gehört namentlich die tägliche Verarbeitung von bis zu 250.000 Leistungsbelegen. Um die damit verbundenen Arbeitsprozesse so effizient und kosteneffektiv wie möglich abzuwickeln, suchte azh nach einer Lösung, die sowohl das Scannen als auch das Bedrucken aller Formulare automatisiert. Künftig wird azh die eingehenden Dokumente einscannen, zur Abrechnung vorbereiten, mit den erforderlichen Abrechnungsinformationen bedrucken und die Originalbelege mit einer Rechnung an die Krankenkassen weiterleiten. Zwei SLAM 24 Hochleistungs-Farbscanner, die auf dem ImageTrac von IBML basieren, stellen der azh auch in Spitzenzeiten die Kapazität für eine ebenso schnelle wie qualitativ einwandfreie Dokumenten-Digitalisierung bereit. Beide Systeme sind mit sechs Pocket-Modulen (insgesamt 21 Fächer), einem Pre-Camera Printer und zwei Post-Camera Printern ausgerüstet.

Kontakt

Imaging Business Machines GmbH
Line-Eid-Str. 3
D-78467 Konstanz
Social Media